Biskuit: SCHOKO - SAHNE - ROLLE

1 Std 12 Min leicht
( 70 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Zutaten Teig:
Eier Freiland 4 Stk.
Zucker extrafein 120 gr.
Bourbon-Vanillezucker 20 gr.
Mehl gesiebt 70 gr.
Maismehl gesiebt 70 gr.
Backpulver 1 TL
Wasser heiß 4 EL
Salz 1 Prise
Zutaten Sahne-Füllung:
Sahne 30% Fett 600 ml
Vollmilchschokolade 1 Tafel
Zartbitterschokolade 2 Tafel
Zucker extrafein 100 gr.
Gelatine weiß 4 Blatt

Zubereitung

Vorbereitung am VORTAG:

1.Schokolade in kleine Stücke brechen. Sahne in einen Topf füllen.....Schokoladenstücke zugeben und erhitzen. Rühren, bis sich die Schokolade in der Sahne aufgelöst hat. In einen Behälter umfüllen und im Kühlschrank über Nacht richtig kühlen (so läßt sich die Sahne am nächsten Tag problemlos und fest aufschlagen)

Zubereitung Biskuitboden:

2.Zuerst eine Fettpfanne mit Backpapier auslegen. Dazu das Backpapier in kaltes Wasser tauchen.....gut ausdrücken.....das Backblech damit auslegen (Papier paßt sich so der Form ideal an). Mein Blech hat die Maße: 41 x 35cm +-. Den Backofen auf 180° Ober/Unterhitze oder 160° Heißluft vorheizen.

3.Mehl, Maismehl und Backpulver mischen. Eier in Eiweiß und Eigelb trennen. Eigelb mit 1 EL Zucker verrühren. Eiweiß zu Schnee aufschlagen. Wenn es beginnt fest zu werden, den gesamten Zucker langsam während des Schlagens einrieseln lassen.

4.Das Eigelb mit einer Prise Salz verkleppern und kurz unter das Eiweiß rühren. Das Mehlgemisch auf die Eiweißmasse sieben und mit einem Teigschaber unterheben, bis keine Mehlnester mehr zu sehen sind. Dabei nicht zu feste rühren, damit nicht zu viel Luft aus dem Eiweiß entweicht. Die fertige Masse auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech streichen.

5.Backblech auf die mittlere Schiene in den Backofen geben und 20 - 25MIn. abbacken (der Teig sollte eine hellbraune Farbe haben) In der Zwischenzeit ein Mulltuch nass machen.....gut auswringen (es soll nur noch feucht sein) und auf dem Tisch auslegen.

6.Den fertigen Biskuit aus dem Ofen nehmen und das Blech kopfüber auf das Mulltuch stürzen. Blech entfernen und das Backpapier abziehen. Tuch an allen Seiten über die Biskuitplatte legen und sie zu einer Rolle aufrollen. Aufgerollt völlig erkalten lassen.

7.So vorbehandelt läßt sich die Biskuitplatte auch noch nach Stunden problemlos auseinanderrollen und füllen, ohne das sie an den Rändern bricht oder einreißt. Zusätzlicher Zucker ist nicht notwendig.

Zusammenführung:

8.Gelatine in kaltem Wasser 10Min. einweichen ... gut ausdrücken ... im heißen Wasserbad auflösen. Die gekühlte Schokoladensahne aus dem Kühlschrank holen und 3 EL unter die aufgelöste Gelatine rühren. Mit dem Mixer die restliche Schokoladensahne sehr fest aufschlagen......dabei die flüssige Gelatine-Schokosahne einfließen lassen.

9.Die Biskuitplatte ausrollen ... evtl. die Seiten begradigen ... und die Platte dünn mit Gelee einstreichen. Die Hälfte der Schokoladensahne auf der Platte verteilen ... ca. 5-6cm vor dem Ende der Platte stoppen. Die Rolle vorsichtig von der kurzen Seite her aufrollen ... nicht zu fest drücken.

Finish:

10.Die fertige Biskuitrolle auf eine Tortenplatte legen und rundum mit der restlichen Schokosahne bestreichen. Mit bunten Zuckerstreuseln und Schokoladenbohnen verzieren (für die Kidis) ... oder sich eine andere Deko einfallen lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Biskuit: SCHOKO - SAHNE - ROLLE“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 70 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Biskuit: SCHOKO - SAHNE - ROLLE“