Kokos-Biskuit-Rolle

leicht
( 59 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Eier 6
Zucker 100 g
Kokosflocken 100 g
Für die Füllung: etwas
Schokolade weiß 100 g
Sahne 400 g
Sahnesteif 1 Päckchen
Magerquark 200 g
Puderzucker 50 g
Kakaopulver etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1384 (331)
Eiweiß
5,6 g
Kohlenhydrate
24,4 g
Fett
23,6 g

Zubereitung

1.Den Backofen auf 180° Umluft vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

2.Die Eier trennen. Die eiweiße Steif schlagen, dabei wenn der Eischnee fast steif ist nach und nach 50 g Zucker einrieseln lassen.

3.Die Eigelbe mit dem restlichen Zucker cremig rühren.

4.Die Kokosflocken unterrühren.

5.Den Eischnee auf die Eigelbmasse geben und vorsichtig unterheben.

6.Den Teig auf das Backblech streichen und im heißen Ofen 12-15 Minuten backen.

7.In der Zwischenzeit ein Geschirrtuch mit Zucker bestreuen.

8.Den Biskuit aus dem Ofen nehmen und auf das Geschirrtuch stürzen.Das Backpappier abziehen. Das überstehende Tuch auf den Biskuit legen und den Biskuit mit Hilfe des Tuchs aufrollen. Auskühlen lassen.

9.Für die Füllung die weiße Schokolade in kleine Stücke brechen. 100 g Sahne erwärmen, dei Schokolade darin auflösen.

10.Die restliche Sahne mit dem Sahnesteif steif schlagen.

11.Den Quark mit dem Puderzucker und der geschmolzenen Schokoladensahne verrühren und eßlöffeweise in die geschlagene Sahne einrühren.

12.Die Biskuitplatte ausrollen, zwei Drittel der Creme darauf verstreichen und wieder zusammen rollen.

13.Die Rolle mit der restlichen Creme bestreichen und mit Kakaopulver garnieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Kokos-Biskuit-Rolle“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 59 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kokos-Biskuit-Rolle“