Nougatrolle

1 Std leicht
( 71 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Für den Teig
Eier Freiland 4
warmes Wasser 2 EL
Zucker 125 gr.
Vanillezucker 1 Päckchen
Mehl 100 gr.
Speisestärke 25 gr.
Backpulver 1 TL
Für die Füllung
Milch 0,5 Liter
Vamillepuddingpulver 1 Päckchen
Zucker 50 gr.
Nougatmasse - ich hatte Nougat-Schokolade 200 gr.
Butter 250 gr.

Zubereitung

1.Die Eier trennen. Die Eigelbe mit dem Wasser, der Hälfte des Zuckers und dem Vanillezucker schaumig schlagen.

2.Das Eiweiß mit dem restlichen Zucker zu steifem Schnee schlagen. 1/3 des Eischnees unter die Eigelbmasse rühren. Den rest darauf geben.

3.Das Mehl mit der Speisestärke und dem Backpulöver mischen und über den Eischnee sieben. Alles vorsichtig unterheben.

4.Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtem Backblech geben, die Oberfläche glattstreichen und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad 12-15 Minuten backen.

5.Herausnehmen und die Teigplatte auf ein mit Zucker bestreutes, feuchtes Küchentuch stürzen. Das Backpapier abziehen und die Teigplatte mithilfe des Küchentuchs von der langen Seite her aufrollen. Die Biskuitrolle in dem Küchentuch gerollt auskühlen lassen.

6.Für die Füllung aus milch, Puddingpulver und Zucker laut Packungsanweisung einen Vanillepudding kochen.

7.Die Schokolade in kleine Stücke schneiden, zu dem heißen Pudding geben und darin auflösen.

8.Die Butter schaumig rühren. Den Pudding löffelweise unterrühren. Pudding und Butter sollten die gleiche Temperatur haben.

9.Die Biskuitrolle wieder aufrollen und mit 2/3 der Nougatcreme füllen. Wieder aufrollen und etwa 1 Stunde kalt stellen.

10.Die restliche Creme in einen Spritzbeutel mit Sterntülle geben. Die Biskuitrolle damit rundherum bespritzen,

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Nougatrolle“

Rezept bewerten:
4,99 von 5 Sternen bei 71 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Nougatrolle“