Biskuitrolle

leicht
( 24 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Eier 4 sehr frische
kaltes Wasser 3 EL
Zucker fein 90 g
von 0,5 Zitrone abgeriebene Schale
Salz 1 Prise
Mehl 120 g
Füllung
Marmelade 1 Glas
Außerdem
Backpapier etwas
Zucker für Geschirrtuch etwas

Zubereitung

1.Zuerst den Backofen vorheizen auf 200°C Ober-Unterhitze. Backblech mit Backpapier auslegen.

2.Für den Biskuit die Eier sauber trennen. Die Eiweiß mit 1 Prise Salz steif schlagen, unter weiterem Schlagen 30 g Zucker zufügen. Der Eischnee sollte schnittfest sein, das bedeutet das einen Messerschnitt sichtbar bleibt.

3.Die Eigelbe mit 3 Eßl. kaltem Wasser schaumig schlagen, dabei nach und nach 60 g Zucker zufügen. So lange rühren bis sich der Zucker gelöst hat und die Masse hellgelb schaumig ist. Dann die abgeriebene Zitronenschale unterrühren.

4.Nun den Eischnee auf die Eigelbcreme geben, das Mehl darüber sieben und alles mit einem Teigschaber locker untereinander heben.

5.-----N I C H T - R Ü H R E N ---! ! !---- WEIL SONST DER SCHAUMMASSE DIE LUFT AUSGEHT.---------------

6.Die fertige Biskuitmasse auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech geben und die Oberfläche glatt streichen.

7.Im Ofen goldgelb backen bei 200°C etwa 10 bis 12 Minuten auf der Mittelschiene des Backofens.

8.In der Zwischenzeit ein Geschirrtuch ausbreiten und mit Zucker bestreuen. Den fertigen Biskuit darauf stürzen. Das Backpapier mit Wasser bepinseln und abziehen.

9.Jetzt die Marmelade auf der noch heißen Biskuitplatte verstreichen. Am hinteren schmalen Rand etwa 1 cm frei lassen. Die Vorderkannte anheben und die Platte zur Rolle formen. Dabei bleibt der Zucker vom Geschirrtuch an der Rolle haften. Die Rolle abkühlen lassen und in Scheiben aufschneiden, mit frisch geschlagener Sahne servieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Biskuitrolle“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 24 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Biskuitrolle“