Petit Fours

mittel-schwer
( 52 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Marzipan Rohmasse 280 g
Wasser, lauwarm 5 EL
Eigelb 5 Stk.
Eiweiß 5
Zitronenschale gerieben 1 Stk.
Mehl 100 g
Speisestärke 60 g
Backpulver 0,5 Pck.
Himbeergelee/Johannisbeergelee/Erdbeergelee/Aprikosengelee nach Geschmack 300 g
Puderzucker 50 g
Kuchenglasur nach Belieben mit Lebensmittelfarbe gefärbt 500 g
zum Verzieren: gehackte Pistazien, Zuckerfarbe, kandierte Kirschen und Früchte, Streusel usw. etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1597 (381)
Eiweiß
6,8 g
Kohlenhydrate
67,1 g
Fett
9,1 g

Zubereitung

1.Backofen auf 180° Umluft vorheizen. 80g Marzipan mit Hilfe einer Gabel im lauwarmen Wasser auflösen. Eigelb, Salz, Zitronenschale beifügen und verrühren. Das Eiweiß steif schlagen und unterheben. Mehl, Stärke und Backpulver sieben (geht auch ohne) und mit unter die Masse heben. Masse auf einem mit Backpapier belegten Backblech verstreichen und ca. 10 min backen.

2.Aufgegangenen Biskuitteig stürzen und abkühlen lassen (!). Nun den Teig in 3 gleiche Schichten schneiden. Diese mit Gelee nach Wahl bestreichen und stapeln. Puderzucker und 200g Marzipanrohmasse verkneten und zu einer Decke ausrollen u. auf die oberste Teigschicht drücken. In Folie wickeln, zwischen Bretter klemmen, beschweren und 24 h ruhen lassen.

3.Danach den gepressten Biskuit in kleine Würfel schneiden. Nun nach belieben mit Kuchenglasur überziehen und auf einem Kuchengitter abtropfen lassen. Während die Glasur noch feucht ist nach belieben mit Zuckerfarbe, Streuseln usw. verzieren! Dabei sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt.

Auch lecker

Kommentare zu „Petit Fours“

Rezept bewerten:
4,92 von 5 Sternen bei 52 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Petit Fours“