Meeresbarsch(Biban) auf Haut gebraten mit Karotten-Grapefruitsauce und Safranreis

Rezept: Meeresbarsch(Biban) auf Haut gebraten mit Karotten-Grapefruitsauce und Safranreis
Was aus dem Meer und Ozean kommt ist immer naturell .....
1
Was aus dem Meer und Ozean kommt ist immer naturell .....
00:45
3
535
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Zutaten für Meeresbarsch:
4 Stück Meeresbarsch mit Haut vom Händler /Fischer)
Olivenöl kalt gepresst Chiliöl
Butter
Bohnenkrautzweige
Salz, Pfeffer,
3 Knoblauchzehe geschält, zerdrückt und klein geschnitten
1 Zitrone, Saft und Reibe
Zutaten für Karotten-Grapefruitsauce:
4 Karotten geschält
500ml. Hühnerbrühe
Weiswein
1 Grapefruit
Braunzucker
Salz, Pfeffer
Butter geschmolzen
2 EL. Amidon in Wasser aufgelöst
Zutaten für Safranreis:
1 gelbe Paprikaschotte ohne Strunk, Samen, Stränge
400ml.Hühnerbrühe
1 Zitrone
Safranfaden in etwas lauwarmem Hühnerbrühe aufgelöst
Butter
1 Schalotte geschält, gewürfelt
Salz, Pfeffer
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
23.06.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Meeresbarsch(Biban) auf Haut gebraten mit Karotten-Grapefruitsauce und Safranreis

ZUBEREITUNG
Meeresbarsch(Biban) auf Haut gebraten mit Karotten-Grapefruitsauce und Safranreis

1
Meeresbarsch Zubereitung: 4 Stück Meeresbarsch mit Haut, (man kann auch Seeteufel benützen)festes Fleischkonsistenz vom Fischer, frisch mit Zitronenreibe,Zitronensaft, Salz und Pfeffer bedecken und im Kühlschrank 30 Minuten legen. In einer Pfanne 1 EL. Olivenöl. 50gr.Butter erhitzen, Fischscheiben auf dem Haut legen und braten. Die Fischstücke umdrehen, in der Pfanne Knoblauch, Bohnenkraut legen, Herd herunter schalten und sanft kurz weiter braten. Das Fischfleisch mit Chiliöl und Zitronensaft betröpfeln. Die Pfanne aus dem Herd entfernen und im vorgeheizten Backofen bei 220°C 10 Minuten backen
2
Karotten-Grapefruitsauce Zubereitung: Karotten im Salzwasser weich kochen, heraus nehmen trocken tupfen und in Butter legen. Mit 1 EL. Braunzucker bestreuen, leicht karamellisieren mit Saft einer Grapefruit, 1 Schuss Weiswein ablöschen mit Handmixer in der Pfanne pürieren mit Hühnerbrühe begießen und kochen lassen bis 3/4 den Süd reduziert ist. Amidon in der Sauce begießen, ständig umrühren bis eine cremige Sauce entsteht, mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Aus dem Herd entfernen mit 30gr. kalter Butter sämig machen
3
Safranreiszubereitung: Paprikaschotte in Streife dann im kleinen Quadraten schneiden In einem niederen Topf 50gr. Butter, Paprikaschottenplätzchen, Reis und Schalottenwürfeln legen und gold-gelb pellen mit Hühnerbrühe ablöschen, Safran dazu gießen und kochen lassen bis den Süd abgekocht ist, aber den Reis und die Paprikaplätzchen noch Biss zeigen mit Salz, Pfeffer abschmecken. Mit Zitronensaft betröpfeln, vermischen und im Metallringe für 4 Personen legen.
4
Service: Metallringe mit Reis auf Servierteller vorsichtig legen, Metallring entfernen. Auf Servierteller mit 1 EL. Karotten-Grapefruitsauce Desin machen, über 1 Meeresbarschstück legen mit Safranreis garnieren und servieren

KOMMENTARE
Meeresbarsch(Biban) auf Haut gebraten mit Karotten-Grapefruitsauce und Safranreis

Benutzerbild von Test00
   Test00
Bin begeistert. Das Rezept kann man nicht besser zubereiten. LG. Dieter
Benutzerbild von AchimB
   AchimB
Nach meiner Kenntnis ist Amidon nichts weiter als Speisestärke. Kommt wohl aus dem französischen Sprachraum.
Benutzerbild von sequenzer
   sequenzer
Was um Himmels Willen ist Amidon? laut Google ein Eisenpulver und Mittel bei Esstörungen. Wer Biban nicht kennt: Loup de mer kennen noch mehr Leute. d:O)

Um das Rezept "Meeresbarsch(Biban) auf Haut gebraten mit Karotten-Grapefruitsauce und Safranreis" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung