Überbackene Auberginen

45 Min leicht
( 26 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
große Auberginen 2 Stk.
Olivenöl etwas
Salz, Pfeffer, Sumak, Zucker, Pul Biber etwas
glatte Petersilie 0,5 Bund
Pizzatomaten 1 Dose
Saure Sahne, ersatzweise Creme fraiche 250 g
frisch geriebener Parmesan 100 g

Zubereitung

1.Die geputzten Auberginen in dünne Scheiben schneiden und auf ein geöltes Backblech nebeneinander legen. Die Scheiben salzen und pfeffern und mit Öl beträufeln. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad auf der mittleren Schiene ca. 30 Min. backen.

2.Pizzatomaten mit den grob gehackten Petersilienblättchen, 1 EL Öl, 1 Prise Zucker, Sumak, Salz, Pfeffer, Pul Biber würzen. Saure Sahne mit dem geriebenen Käse verrühren.

3.Eine Auflaufform mit Öl fetten. Tomatensauce und Auberginenscheiben in der Form verteilen. Saure Sahne-Käsemischung darauf klecksen und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad 15 Minuten goldbraun überbacken.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Überbackene Auberginen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 26 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Überbackene Auberginen“