Putenfilets überbacken

20 Min leicht
( 63 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Putenfilet 500 g
gekochten Schinken 100 g
Schmelzkäse 6 Scheiben
Spargel 1 Glas
Tomaten 2
Creme fraiche 1 Becher
Saure Sahne 0,5 Becher
Salz, , Pfeffer, Paprika etwas
verschiedene Küchenkräuter etwas

Zubereitung

1.Das Putenfilet waschen, trockentupfen und in Medaillons schneiden.

2.Salzen, pfeffern , kurz anbraten und in eine feuerfeste Auflaufform legen.

3.Den Bratenrückstand mit etwas Wasser ablöschen und ebenfalls zu dem Filet geben.

4.Creme fraiche, saure Sahne und Kräuter in einer Schüssel verrühren, salzen, pfeffern und eine Prise Paprika zugeben.

5.Die Filets mit der Soße bestreichen, eine Scheibe gek. Schinken darauf legen, nochmals etwas Soße darauf geben.

6.Spargel halbieren und daruf legen und mit den Käsescheiben bedecken.

7.Die Tomaten in Scheiben schneiden und auf den Käse legen.

8.Mit etwas Petersilie bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 200 ° ca. 25 Minuten backen.

9.Dazu serviere ich Petersilienkartoffeln.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Putenfilets überbacken“

Rezept bewerten:
4,89 von 5 Sternen bei 63 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Putenfilets überbacken“