Fleisch: Fledermaus auf Rotweinschalotten

leicht
( 26 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Fledermaus vom Rind 400 g
Gelderländer / Hamburger Speck 50 g
Wurzelgemüse 75 g
Zwiebel 50 g
Tomatenmark 1 EL
Rotwein 100 ml
Rinderbrühe 300 ml
Senf etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Salz etwas
Thymian, frisch 3 Zweige
Lorbeerblätter 3
Pfefferkörner 20
FÜR DIE ROTWEINSCHALOTTEN etwas
Schalotten 200 g
Rotwein 150 ml
Zucker 1 EL
Balsamico-Essig 50 ml
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Butter 2 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
314 (75)
Eiweiß
0,7 g
Kohlenhydrate
4,5 g
Fett
4,4 g

Zubereitung

1.Fleisch salzen, pfeffern, mit Senf bestreichen, in heißem Öl anbraten, herausnehmen.

2.Gemüse, Speck und Zwiebel grobwürfelig geschnitten, im Bratensatz anrösten, Tomatenmark und Gewürze zugeben und mitrösten bis alles eine schöne braune Farbe hat.

3.Mit Rotwein ablöschen, reduzieren, mit Rinderbrühe aufgießen und aufkochen lassen. Brühe nicht alle auf einmal angießen, das Fleisch soll schmoren und nicht kochen. Dann Fleisch und Fleischsaft hinzugeben.

4.Fleisch darin zugedeckt, bei kleiner Flamme, 1,5 - 2 Stunden weich schmoren, danach herausnehmen.

5.Fond durch Sieb passieren und zur gewünschten Konsistenz einkochen, abschmecken, mit Butter montieren, also kalte Butterstückchen einrühren und danach nicht mehr aufkochen lassen.

6.In der Zwischenzeit Schalotten mit Butter und Zucker anrösten, mit etwas Balsamico und Rotwein ablöschen, sirupartig einkochen lassen.

7.ERKLÄRUNG ZUM FLEISCH: Etwa handgroßer Muskel aus der Rinderhüfte. Kann auch wie Tafelspitz gekocht werden.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fleisch: Fledermaus auf Rotweinschalotten“

Rezept bewerten:
4,96 von 5 Sternen bei 26 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fleisch: Fledermaus auf Rotweinschalotten“