Schweinelende im Spinat-Blätterteigmantel, Leipziger Allerlei und Risoleekartoffeln

45 Min mittel-schwer
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Schweinelende 800 g
Öl 1 Schuss
Backpflaumen 8 Stk.
Spinat tiefgefroren 700 g
Blätterteig 2 Pk.
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Muskat 1 Prise
Eigelb 3 Stk.
Leipziger Allerlei: etwas
Blumenkohl frisch 200 g
Spargelspitzen 200 g
Karotten 200 g
Erbsen 200 g
Zuckerschoten 200 g
Butter 1 Schuss
Salz 1 Prise
Zucker 1 Prise
Risoléekartoffeln: etwas
Drillinge kg
Butter 2 EL

Zubereitung

1.Die Lende säubern, eine Tasche hineinschneiden, mit den halbierten Backpflaumen füllen und mit Salz und Pfeffer würzen. Dann in heißem Öl von allen Seiten knusprig anbraten und im Backofen 5 bis 8 Minuten ziehen lassen, anschließend auskühlen lassen.

2.Den Spinat auftauen, gut ausdrücken, und mit Salz, Pfeffer, Muskat abschmecken. Dann zwischen Frischhaltefolie den Spinat ca. 1,5 cm dünn ausrollen. Die Lende mit dem Spinat umwickeln und anschließend mit dem Blätterteig ummanteln. Mit Eigelb bestreichen und im Backofen bei ca. 250 °C knusprig aufbacken.

3.Für das Leipziger Allerlei die Blumenkohlröschen und Spargelspitzen blanchieren. Die Karotten schälen, klein schneiden und mit den Erbsen in Butter glasig dünsten. Mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker abschmecken. Dann die Blumenkohlröschen und Spargelspitzen dazugeben und am Ende die Zuckerschoten ganz kurz mitdünsten.

4.Für die Risoléekartoffeln die Kartoffeln kochen und pellen. Dann in einer Pfanne Butter schmelzen und die Kartoffeln darin langsam leicht anbräunen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schweinelende im Spinat-Blätterteigmantel, Leipziger Allerlei und Risoleekartoffeln“

Rezept bewerten:
4 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schweinelende im Spinat-Blätterteigmantel, Leipziger Allerlei und Risoleekartoffeln“