Gefüllte Pilzköpfchen mit Spinat

15 Min leicht
( 23 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
für zwei Portionen als Vorspeise
Parasol-Pilze - ganz junge Pilze 10
Pellkartoffeln gekocht 150 g
etwas Milch und Butter etwas
Piment d'Espelette, Salz, Pfeffer etwas
Zwiebel 1
Knoblauch 1 Zehe
Parmesan etwas
frischer Blattspinat 200 g
Salz, Pfeffer, Zucker etwas
Butter etwas
Schnittlauch etwas
Mini-Steinpilze 3
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1412 (338)
Eiweiß
12,2 g
Kohlenhydrate
68,3 g
Fett
1,2 g

Zubereitung

1.Die heißen Pellkartoffeln schälen und mit der Kartoffelpresse zerdrücken. Mit Milch und Butter zu einem glatten Püree verrühren. Das Püree mit Salz, etwas Pfeffer und einem Hauch Piment d'Espelette würzig abschmecken.

2.Die Parasolköpfchen von den Stielen lösen (Stiele trocknen, ergibt ein hervorragendes Würzpulver). In die Pilz das Püree füllen (mit einem sehr kleinen Löffel oder einer Garnierspritze. Die gefüllten Pilze in Butter rundherum braten. Anschließend die Pilze mit etwas Parmesan bestreuen und kurz unter dem Grill gratinieren.

3.Den Spinat waschen und etwas trocken tupfen. In einer Pfanne etwas Zucker schmelzen lassen. Salz und Pfeffer dazu geben und einen Klecks Butter, die aufschäumen lassen und die Spinatblätter zugeben. Einmal kurz schwenken und schon wieder aus der Pfanne nehmen.

4.Zwiebel und Knoblauch sehr fein schneiden und in Butter anschwitzen.

5.Die kleinen Steinpilze in Scheiben schneiden und schnell in Butter anbraten, anschließend salzen.

6.Anrichten: Den Spinat auf vorgewärmten (!!) Teller geben, ein paar Zwiebeln und Steinpilzscheibchen darüber und die gefüllten Pilze darauf setzen. Mit Schnittlauchröllchen bestreuen. Fertig.

Auch lecker

Kommentare zu „Gefüllte Pilzköpfchen mit Spinat“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 23 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gefüllte Pilzköpfchen mit Spinat“