Brombeeren Käsekuchen mit Ahornsirup

1 Std 10 Min leicht
( 11 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Butter 100 g
Cantuccinikekse 200 g
Bio-ZItrione 0,5
Ricotta 350 g
Sahne-Joghurt 300 g
Zucker 50 g
Eier 3
Salz 1 Prise
Ahornsirup 3 EL
Vanillezucker 2 Päckchen
Brombeeren 400 g
evtl. Puderzucker zum Bestäuben etwas

Zubereitung

1.Für den Keksboden: Butter schmelzen lassen. Die Kekse mit einem groben Messer fein hacken und mit der Butter verrühren. Mischung in einer Springform (22 oder 24cm Durchmesser) geben und am Boden fest andrücken. Für etwa 15 Min. in den Kühlschrank stellen.

2.Den Backofen auf 200° vorheizen.

3.Für die Quarkcreme: Zitrone heiß abspülen, trocken tupfen und die Schale fein abreiben. Ricotta und Joghurt cremig rühren. Zucker, Vanillezucker, Zitronenschale und Stärke mischen und gut unter die Quarkcreme rühren. Eigelb einzeln zugeben und unterrühren. Eiweiß und Salz steif schlagen und vorsichtig unter die Ricottacreme heben.

4.Die Creme auf den Bröselboden geben und glatt streichen. Im Ofen etwa 45 Min. backen. Herausnehmen und in der Form vollständig abkühlen lassen.

5.Brombeeren verlesen, abspülen, trocken tupfen und den Kuchen dick damit belegen. Kurz vor dem Servieren mit Ahornsirup beträufeln und etwas Puderzucker darüberstreuen. Man kann den Boden auch mit Butterkeksen oder Löffelbiskuits zubereiten.

6.PS: Auf dem Bild hab ich das Ganze mit Himbeeren gemacht und diese auch direkt in den Teig eingearbeitet.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Brombeeren Käsekuchen mit Ahornsirup“

Rezept bewerten:
4,91 von 5 Sternen bei 11 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Brombeeren Käsekuchen mit Ahornsirup“