Gans ganz einfach

Rezept: Gans ganz einfach
13
04:00
5
18719
Zutaten für
3
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1
Gans frisch
Salz, Pfeffer, dunklen Soßenbinder
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
09.06.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Gans ganz einfach

Rubinknöpfchen und Schokonüsse

ZUBEREITUNG
Gans ganz einfach

1
Die Gans (fertig ausgenommen) von innen und aussen mit Salz und Pfeffer würzen. Dann die Gans in einen Bräter geben und ein wenig Wasser dazugeben. Dann ab in den vorgeheizten Ofen. Ich stelle die Gans auf ca. 180 Grad für ca. 3 Stunden. Ab und an mit dem Wasser (es bildet sich dann Fett) übergießen. Bei erreichter gewünschte Bräune der einen Seite einfach wenden und die andere Seite auch bräunen lassen. Wenn die Gans fertig ist, mache ich aus dem Bratenfett eine leckere Soße. Dazu gibt es bei mir Rotkohl und Grünkohl mit Salzkartoffeln. Guten Hunger.
2
Zubereitung der Soße: Wenn die Gans dann fertig ist, dann nehme ich das Bratenfett als Grundlage. Ich gieße es noch mit weiterem Wasser auf, schmecke es mit Salz und Pfeffer ab. (Andere Gewürze sind natürlich je nach Geschmack auch erlaubt.) Dann mit Soßenbinder andicken. Fertig. Also Gans ganz einfach!

KOMMENTARE
Gans ganz einfach

Benutzerbild von loewe_bs
   loewe_bs
ein leckerer Braten, 5* bekommst du
Benutzerbild von ChinaRalf
   ChinaRalf
Ich würde noch etwas Beifuß in die Soße geben. Super lecker und 5* aus Peking LG Ralf
Benutzerbild von WinneBiene
   WinneBiene
Einfach kann ja sooooooooooo lecker sein ;-)☆☆☆☆☆ LG Winne
Benutzerbild von hmatata
   hmatata
schön...gefällt mir.5 schmeiß mal noch 6-7 backpflaumen dazu....
Benutzerbild von Finchen2010
   Finchen2010
Die fertige Gans sieht ganz lecker aus..aber mir fehlen hier die Angaben zu den Gewürzen und das herstellen der Sauce.

Um das Rezept "Gans ganz einfach" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung