Schweinesteakbraten mit Chili und Zitronenthymian aus dem Ofen

Rezept: Schweinesteakbraten mit Chili und Zitronenthymian aus dem Ofen
Im Bratschlauch - Alternative zu Chili ist rote Paprika
2
Im Bratschlauch - Alternative zu Chili ist rote Paprika
01:45
1
2375
Zutaten für
3
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 kg
Schweinesteakbraten - Rückenstück
2 kleine
getrocknete Chilischoten mit Kernen
1 großes
Bund Zitronenthymian - weiche Stängel
4 EL
Olivenöl
0,5
Zitrone - unbehandelt
Salz
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
10.05.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
3701 (884)
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
0,2 g
Fett
100,0 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Schweinesteakbraten mit Chili und Zitronenthymian aus dem Ofen

Rindfleisch-Sellerie Grillspieße
Hähnchenbrustspieße mit Thymian im Speckmantel und Peperonata
Geflügel Schlemmerente mit Gorgonzola-Zucchinisoße und Lachsnudeln

ZUBEREITUNG
Schweinesteakbraten mit Chili und Zitronenthymian aus dem Ofen

1
Den Braten waschen und trockentupfen. Chilischote in feine Ringe schneiden, Zitronenthymian in kleine Stücke zupfen.
2
Chili und Thymian mit dem Olivenöl vermischen und den Braten darin für gut 2 Std. einlegen.
3
Den Braten salzen und in den Bratschlauch einlegen. Zitrone in kleinere Stück schneiden und dazulegen. Für Ca. 1 1/2 Std. im vorgeheizten Backofen (unteres Drittel) bei 135 ° C braten.
4
Vor dem Aufschneiden ca. 5 Min. ruhen lassen.
5
Dazu frisch geröstetes Baguette und damit die saftige Bratensauce auftunken. Die Reste in dünne Scheiben aufschneiden und als Bratenaufschnitt einfach aufs Butterbrot :-)
6
Wem das zu scharf ist, der kann als Alternative einfach rote Paprika statt der Chili verwenden.

KOMMENTARE
Schweinesteakbraten mit Chili und Zitronenthymian aus dem Ofen

Benutzerbild von Merlin15
   Merlin15
Gefällt mir gut, mache auch gerade Versuche mit dem Bratschlauch. Ein wenig Chili kann nicht schaden und Ziitronenthymian ist lecker. Ich lasse gerne 5* hier und LG, Sybille

Um das Rezept "Schweinesteakbraten mit Chili und Zitronenthymian aus dem Ofen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung