Putenbrust-Rollbraten leicht asiatisch angehaucht

2 Std 30 Min leicht
( 36 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Putenbrust am Stück 2 kg
Sweet-Chili-Sauce 4 EL
Ingwer 1 Stk.
Chilischoten 2
Knoblauchzehen 2
Zwiebeln 2
Öl 2 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1628 (389)
Eiweiß
4,3 g
Kohlenhydrate
14,9 g
Fett
35,0 g

Zubereitung

1.Die Putenbrust so aufschneiden, dass man sie bestreichen und nachher rollen kann.

2.Die Chilis entkernen, Zwiebeln und Knoblauch schälen und in kleine Würfel schneiden bzw. hacken. Den Ingwer schälen und reiben.

3.Die Putenbrust mit mit der Sweet-Chili-Sauce (gibt es in jedem Asialaden) bestreichen, Chili, Ingwer, Knoblauch und Zwiebeln darauf verteilen und das ganze rollen. Mit Garn oder Bratschnüre umwickeln. Was seitlich herausquillt zur Seite legen.

4.Öl in einem backofenofengeeigneten Topf erhitzen und den Braten rundherum gut anbraten. Die herausgequollende Maße auf den Braten legen. Den Topf mit einem Deckel verschließen und den Braten für etwa 2 Stunden in den Ofen geben. 200 Grad Unter-/Oberhitze. Nach dem Garen die Schnüre entfernen und den Braten ein paar Minuten ruhen lassen, dann erst aufschneiden. Guten Appetit

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Putenbrust-Rollbraten leicht asiatisch angehaucht“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 36 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Putenbrust-Rollbraten leicht asiatisch angehaucht“