Kräuterbackhendl paniert mit Buttermilch-Remoulade (mit Bild und Raupi)

30 Min leicht
( 61 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
hartgekochtes Ei, feingehackt 1
Schmand 100 Gramm
Buttermilch 3 Esslöffel
Senf 1 Teelöffel
Essiggurke, feingehackt 1
Kapern, gehackt 1 Esslöffel
Schnittlauch in Röllchen geschnitten etwas
Essig von den Essiggurken 1 Teelöffel
Salz, Cayenne etwas
Eier 2
Mehl 1 Esslöffel
Senf 1 Esslöffel
Spritzer Zitronensaft 1
Pfeffer, Salz etwas
Prise Oregano und Thymian 1
Frisch geriebene Muskatnuss etwas
Semmelbrösel etwas
Erdnussöl zum ausbraten etwas
Hähnchenfilets 500 Gramm
Reis 1 Tasse
Möhre 1

Zubereitung

1.Für die Remoulade:

2.Senf, Buttermilch und Schmand werden glattgerührt, die Essiggurke, die Kapern und das Ei fein hacken und in die Remoulade geben, etwas Essig aus dem Gurkenglas dazugeben, den Schnittlauch unterrühren und mit Salz und Cayenne abschmecken. In kleine Schüsseln geben und kaltstellen

3.Reis nach Packungsanleitung kochen, salzen, Möhren mit garen lassen.

4.Für das Hähnchen:

5.Die Filets mit Wasser abbrausen und trockentupfen. Mit einem scharfen Messer aufschneiden „Schmetterlingsschnitt?!“ aufklappen und etwas platt klopfen. In einem tiefen Teller die Eier, das Mehl, den Senf und den Zitronensaft glatt rühren und die Kräutern und Muskat dazu geben. Salzen und Pfeffern.

6.Die Brösel auf einen zweiten Teller geben und die Filets erst durch die Eier-Mehl-Mischung ziehen und dann beidseitig in den Bröseln wenden.

7.Reichlich Erdnussöl in einer tiefen Pfanne erhitzen und die Filets beidseitig goldgelb ausbraten. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen

8.Auf den Tellern schön anrichten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kräuterbackhendl paniert mit Buttermilch-Remoulade (mit Bild und Raupi)“

Rezept bewerten:
4,97 von 5 Sternen bei 61 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kräuterbackhendl paniert mit Buttermilch-Remoulade (mit Bild und Raupi)“