Beilage: Bratkartoffeln mit grünem Speck!

leicht
( 83 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Kartoffel geschält frisch, roh 500 Gramm
Wasser 2 Liter
Salz 0,5 TL
Speck, fetter 30 Gramm
Zwiebel, gewürfelt 1 mittelgross
Öl 1 EL
Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Kümmel etwas

Zubereitung

1.Rohe geschälte Kartoffeln halbieren und in ca. 5mm Scheiben schneiden. In das kalte Wasser mit dem Salz geben und zum Kochen bringen. Temperatur herunterschalten und nur noch langsam köcheln lassen, Weissen Kochschaum abschöpfen und etwa 7-8 Min. köcheln lassen.

2.Kartoffeln bißfest kochen, je nach Sorte ist Kochzeit unterschiedlich! Kochwasser durch ein Sieb abschütten und Kartoffeln mit kalten Wasser überbrausen, abkühlen lassen.

3.Fetten, grünen Speck würfeln und mit den Zwiebelwürfeln in einer beschichteten Pfanne goldgelb braten. Speck und Zwiebeln herausnehmen beiseite stellen aber das ausgelassene Fett in der Pfanne belassen. Das Öl dazugeben und die abgekühlten Kartoffelscheiben. Mit etwas Salz, Pfeffer, Paprika und Kümmel bestreuen und braten lassen.

4.Ist die Unterseite gebräunt, erst dann umrühren und ringsherum gut bräunen lassen.speck und Zwiebeln wieder dazugeben. Schmecken sehr lecker und enthalten bedeutend weniger Kalium für Dialyse Patienten. Aber auch allen anderen haben sie bis jetzt geschmeckt. Ich mache sie öfters so!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Beilage: Bratkartoffeln mit grünem Speck!“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 83 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Beilage: Bratkartoffeln mit grünem Speck!“