Käse-Manderinen-Kuchen mit Baiserhaube

30 Min leicht
( 58 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Mehl 250 g
Backpulver 1 TL
Butter 125 g
Zucker 100 g
Salz 1 Prise
Ei 1 Stück
Manderinen 1 Dose
Quark 500 g
Zucker 100 g
Eigelb 3 Stück
Vanillezucker 1 Päckchen
Vanillepuddingpulver 1 Päckchen
Sahne 200 g
Eiweiß 3 Stück
Zucker 100 g

Zubereitung

1.Für den Mürbteil Mehl, Backpulver, Butterflockenn, Zucker, Salz und 1 Ei verkneten. 30 Minuten kühl stellen.

2.Teig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche ausrollen und in die Springform legen. Springform damit auslegen, dabnei einen Rand hochziehen. Mandarinen abtropfen lassen. Teigboden damit belegen.

3.Für die Füllung Quark, Zucker und Eigelbe verrühren. Vanillezucker, Puddingpulver und Sahne unterrühren. Die Quarkmasseüber die Mandarinen gießen. Mit Umluft 160° ca . 60 Minuten backen.

4.Für das Baiser Eiweise sehr steif schlagen, dabei den Zucker nach und nach einrieseln lassen. Die Masse auf den Kuchen geben und ca. 15 Minuten weiterbacken, bis das Baiser hellbraun ist.

5.Mal ein bisschen anders -- Bilder sind dabei --

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Käse-Manderinen-Kuchen mit Baiserhaube“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 58 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Käse-Manderinen-Kuchen mit Baiserhaube“