Fladenbrot

Rezept: Fladenbrot
Pide, leckere Beilage
169
Pide, leckere Beilage
00:15
7
37610
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
900 g
Mehl
2 TL
Salz
2 Päckchen
Trockenhefe
600 ml
lauwarmes Wasser
nach Belieben noch Pfeffer, Brotgewürz, Sesam und Schwarzkümmel
2 EL
Hartweizengrieß
zum Bestreichen und Bestreuen:
1 Stk.
Ei
Olivenöl
Sesam
Schwarzkümmel
1 TL
Zucker
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
28.03.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1369 (327)
Eiweiß
9,9 g
Kohlenhydrate
67,5 g
Fett
1,5 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Fladenbrot

gebratene steckrübenscheiben
Linsen Tomaten Salat

ZUBEREITUNG
Fladenbrot

1
Die Menge reicht für zwei große Fladenbrote: Mehl, Salz, Trockenhefe, Zucker in einer Schüssel vermengen. Lauwarmes Wasser unterrühren und alles kräftig durchkneten, bis ein glatter Teig entsteht, der nicht mehr an den Händen kleben bleibt. Zugedeckt an einem warmen Ort für eine halbe Stunde gehen lassen.
2
Teig mit bemehlten Händen nochmal kurz durchkneten, dann in zwei gleich große Hälften teilen und daraus auf einer mit Mehl und Grieß bestreuten Arbeitsfläche zwei Fladen formen (einfach mit den Händen flachdrücken). Durchmesser jeweils ca. 25 cm.
3
Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Fladen auf das Blech legen. Nochmals ca. 10 Minuten gehen lassen. Mit eingeölten Fingerspitzen ein Rautenmuster in die Fladen drücken. Ei, Zucker und 1 EL Olivenöl verquirlen und die Brote mit dieser Mischung bepinseln. Dann mit Schwarzkümmel, Sesam und grobem Meersalz bestreuen.
4
Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad in ca. 15 Minuten goldbraun backen. Nach ca. 5 Minuten den Ofen öffnen und eine 1/4 Tasse kaltes Wasser auf den Ofenboden schütten. Türe schnell wieder schließen, damit der Wasserdampf in die Brote ziehen kann. Dann zu Ende backen lassen.
5
Wer die Brote gern "würziger" mag, gibt einfach bei der Herstellung des Teiges noch etwas Brotgewürz, Pfeffer, Sesam und Schwarzkümmel dazu.
6
Die Fladenbrote eignen sich perfekt als Beilage für alle arabischen Gerichte. Man kann die Fladen auch bereits am Vortag backen (nach dem Backen 10 Minuten auskühlen lassen) und in ein Tuch gehüllt in einer Plastiktüte aufbewahren. Dann vor dem Servieren im vorgeheizten Backofen einige Minuten (ca. 3) bei 200 - 220 Grad aufbacken.

KOMMENTARE
Fladenbrot

Benutzerbild von Test00
   Test00
Schmeckt. Gut beschrieben. Da stimmt einfach alles. LG. Dieter
Benutzerbild von Merjem
   Merjem
Habe grade dein Rzept ausprobiert und bin sehr sehr zufrieden...Echt super lecker.
Benutzerbild von olgabraun
   olgabraun
wow, welch ausgezeichnete Ideen Du hast!! LG Olga
Benutzerbild von Claudia84
   Claudia84
Toll! 5 Sterne!
Benutzerbild von GreenHotChilli
   GreenHotChilli
Lecker!!!! LG Tania

Um das Rezept "Fladenbrot" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung