Florentiner Becherkuchen

45 Min leicht
( 20 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Sahne 200 ml
Backpulver 0,5 Päckchen
Zucker 2 Becher
Mehl 2 Becher
Vanillezucker 1 Päckchen
Butter 125 g
Kirschen kandiert 1 Packung
Mandeln in Stiften 200 g
Kuvertüre dunkel etwas

Zubereitung

1.Die Sahne in eine Schüssel geben, auswaschen und zum abwiegen der anderen Zutaten nehmen. Mehl, 1 Becher Zucker, Vanillezucker und Backpulver mit der Sahne verrühren. Es entsteht ein nicht allzu fester Teig. Auf ein Blech streichen und bei 180 - 200 °C ca.- 10 min vorbacken.

2.In einem Topf die Butter mit Zucker und Mandeln aufkochen lassen bis sich der Zucker gelöst hat. Die Butter soll aber nicht braun werden!!! Dann etwas abkühlen lassen. Die kandierten Kirschen in feine Würfel schneiden und runterrühren. Die Masse nach den 10 min auf den Kuchen streichen und nochmal 10 - 15 min backen.

3.Nach dem abkühlen lassen die Kuvertüre schmelzen oder anderen Schokoguß nehmen. Dann die Schoki über den Kuchen sprenkeln. Auf meinem Kuchen habe ich das nicht gemacht - aber Florentiner ist ja nunmal mit der Schokolade, gell? Ich war zu hungrig ;-)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Florentiner Becherkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 20 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Florentiner Becherkuchen“