Nuss-Kokos-Ecken

2 Std leicht
( 48 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Für den Teig:
Mehl 200 g
Backpulver 0,5 Pck.
Zucker 75 g
Ei 1
kalte Butter 100 g
Für die traumhafte Nussfülle
Haselnüsse, gemahlen 250 g
Koskosflocken 50 g
Butter 250 g
Zucker 250 g
Milch 2 EL
Zartbitter-Kuvertüre 150 g
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1917 (458)
Eiweiß
4,1 g
Kohlenhydrate
58,7 g
Fett
23,0 g

Zubereitung

1.Letzte Woche hab ich einen traumhaft guten Nusskuchen gegessen - mal schauen, ob ich ihn so gut hinbekommen hab:

2.Das Mehl wird mit Backpulver und 75 g Zucker gemischt. 100 g Butter in Stückchen und das Ei dazugeben und zu einem glatten Mürbeteig verkneten. Diesen Teig zugedeckt 30 Min. kalt stellen. Anschließend ausrollen und in eine Springform geben (Durchmesser 26 cm), dabei einen ca. 2 cm hohen Rand stehen lassen. Boden mit der Gabel mehrmals einstechen und mit der Form ca. 30 Min. in den Kühlschrank stellen.

3.In der Zwischenzeit Butter und Zucker unter Rühren schmelzen lassen. Die gemahlenen Haselnüsse, die Kokosflocken und die Milch unterrühren, vom Herd nehmen und ca. 10 Min. auskühlen lassen. Die Masse auf den Teigboden streichen und im vorheizten Backofen (175°) ca. 25 Min. backen. Zum Ende der Backzeit hin evtl. zudecken, damit der Kuchen nicht zu braun wird.

4.Wenn unser Nusstraum ausgekühlt ist, wird er mit geschmolzener Kuvertüre überzogen. Diese trocknen lassen. Den Kuchen auf eine Tortenplatte setzen und in 12 Stücke schneiden. Jedes zweite Kuchenstück umdrehen! Fertig! In Alufolie gepackt schmecken diese Haselnuss-Ecken nach 6 Tagen besonders saftig! Ist also bestens geeignet zum rechtzeitigen Vorbereiten für eine Feier!!!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Nuss-Kokos-Ecken“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 48 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Nuss-Kokos-Ecken“