Becher Butterkuchen

45 Min leicht
( 53 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Sahne; diesen Becher nehme ich dann auch zum abmessen 1 Becher
Eier 4
Zucker 2 Becher
Vanillin-Zucker 2 Päckchen
etwas geriebene Zitronenschale etwas
Mehl 2 Becher
Backpulver 1 Päckchen
Fett für das Backblech etwas
Butter; also 125 Gramm 0,5 Paket
Milch 4 Eßlöffel
Mandelblättchen 2 Beutel

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
25 Min
Gesamtzeit:
45 Min

1.Die Sahne in eine Schüssel geben und den Becher als Meßbecher nutzen.

2.Mehl und Zucker mit dem Becher abmessen.

3.Jetzt die Sahne mit 1 Becher Zucker, 1 Päckchen Vanillin- Zucker und der Zitronenschale schlagen, bis sich der Zucker gelöst hat.

4.Das Mehl mit dem Backpulver mischen und unterrühren.

5.Den Teig auf das gefettete Backblech streichen.

6.Backzeit: bei 175 Grad etwa 10 Minuten backen

7.In einem Topf Butter mit 1 Becher Zucker, der Milch und 1 Päckchen Vanillin-Zucker unter Rühren zum köcheln bringen, so lange, bis sich der Zucker gelöst hat.

8.Dann die Mandeln unterheben und alles etwas auskühlen lassen.

9.Diese Masse gleichmäßig auf dem Teig verteilen und alles weitere 15 Minuten abbacken.

10.TIPP: Dieser Kuchen läßt sich total super einfrieren. Wer einen Blechkuchen für einen bestimmten Anlass braucht, läßt einfach die Mandelmasse weg und bestreicht den Teig mit Kuvertüre. Dann kann man nach Belieben dekorieren mit Perlen, Zuckerschrift oder was man sonst machen möchte.........

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Becher Butterkuchen“

Rezept bewerten:
4,92 von 5 Sternen bei 53 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Becher Butterkuchen“