Weiße Donauwellen vom Blech

45 Min leicht
( 26 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Zucker 250 g
Butter 250 g
Eier 6 St.
Mehl 350 g
Backpulver 1 Päckchen
Kakaopulver 2 EL
Sauerkirschen 1 Glas
Vanillepuddingpulver 1 Päckchen
Milch 500 ml
Zucker 50 g
Butter 250 g
Kuvertüre weiß 250 g
Palmin 50 g
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1662 (397)
Eiweiß
4,7 g
Kohlenhydrate
37,9 g
Fett
25,3 g

Zubereitung

1.Den Zucker und die Butter schaumig rühren. Nach und nach die Eier dazugeben und schön schaumig aufschlagen.

2.Das Mehl mit dem Backpulver mischen und esslöffelweise unter die Masse geben.

3.Eine rechteckiges Backblech fetten und die Hälfte der Masse daraufgeben. In einer Tasse das Kakaopulver mit etwas kaltem Wasser dick anrühren und zur restlichen Masse dazugeben. Nun vorsichtig auf die weiße Masse streichen.

4.Die Kirschen gut abtropfen lassen und auf dem Teig verteilen.

5.Bei 180 °C ca. 30 Min. ausbacken. Abkühlen lassen.

6.In der Zwischenzeit aus der Milch, 50 g Zucker und dem Vanillepuddingpulver einen Pudding kochen und gut auskühlen lassen.

7.Nun die anderen 250 g Butter schön schaumig aufschlagen und nach und nach den kalten Pudding dazugeben. Auf den gebackenen Teig streichen.

8.Die Kuvertüre mit dem Palmin schmelzen, leicht erkalten lassen und über die Buttercreme geben. Mit einer Gabel wellenförmig über den Kuchen fahren. Fertig.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Weiße Donauwellen vom Blech“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 26 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Weiße Donauwellen vom Blech“