Kokos - Hähnchenfilet mit Kiwi - Chutney

45 Min leicht
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Zwiebel 1
Thymian 2 Stiele
Ananassaft 100 ml
Essigessenz 3 TL
Senfkörner 0,5 TL
Gewürznelken 3
Zucker 50 g
Kiwis 4
Salz etwas
Pfeffer etwas
Kokosraspeln 75 g
Hähnchenfilets 4 Stück
Öl 2 EL
Paprika edelsüß etwas
rustikales Baguette 8 Scheiben

Zubereitung

1.Die Zwiebel schälen und im Turbo - Chef fein zerkleinern. Thymian waschen und trocken schütteln. Ananassaft, Zwiebel, Essigessenz, Senfkörner, Nelke und Zucker 2 - 3 Minuten köcheln lassen. Inzwischen Kiwis schälen und fein würfeln. Den Sud über die Früchte gießen. Thymian zugeben, kurz aufkochen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und abkühlen lassen.

2.Kokosraspeln in einer Pfanne ohne Fett leicht rösten, auf einen Teller geben und abkühlen lassen.

3.Hähnchenfilets waschen und trocken tupfen. Öl in einer Pfanne erhitzen. Hähnchenfilets mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen und im heißen Öl von beiden Seiten scharf anbraten. Dann sofort in Kokosraspeln wenden, auf ein Backblech geben und im Backofen bei 200 °C Umluft ca. 15 Minuten zu Ende garen.

4.Das Hähnchen und Chutney anrichten, dazu das Baguette reichen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kokos - Hähnchenfilet mit Kiwi - Chutney“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kokos - Hähnchenfilet mit Kiwi - Chutney“