Braten im Brotteig

2 Std leicht
( 29 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Rinderbraten 800 g
Salz, Pfeffer etwas
Öl etwas
Brotteig nach Geschmack, als Backmischung 500 g
. etwas
nach beleiben 10 Weinblätter etwas

Zubereitung

1.Rinderbraten salzen, pfeffern und im heissen Öl rundherum anbraten.

2.Backmischung nach Angabe zubereiten.

3.Brotteig ausrollen. Wer die Weinblätter verwendet wickelt den Rinderbraten darin ein. Den Braten in den Brotteig einwickeln.

4.Mit der Naht nach unten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen, mit Wasser bepinseln.

5.Im vorgeheizten Backofen bei 200°C ca. 80 Minuten backen. Dabei zwischendurch immer wieder mit Wasser bepinseln.

6.Extra: Nach beleiben kann der Brotteig noch mit groben Salz oder Körnern bestreut werden.

7.Tipp: Anstelle des Rindfleisches einen Schinken verwenden (siehe Bild).

8.Dazu passt: "frischer" Salat oder Sauerkraut

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Braten im Brotteig“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 29 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Braten im Brotteig“