Schinken im Brotteig

4 Std leicht
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
1 Schweineschinkenbraten ohne Schwarte / gepökelt 1450 g
Zwiebeln 2 Stück
Lorbeerblätter 2 Stück
Pimentkörner 4 Stück
Wacholderbeeren 4 Stück
schwarze Pfefferkörner 1 TL
½ Packung Bauernbrot Brotbackmischung 500 g
mittelscharfer Senf 2 EL
Backpapier 1 Bogen
Mehl zum Ausrollen des Teiges etwas
Diverse Grillsaucen etwas
Leckerer, gemischter Salat etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

Vorbereitung:
4 Std
Gesamtzeit:
4 Std

Schinken im Brotteig:

1.Zwiebeln schälen und halbieren. Den Schweineschinkenbraten waschen, mit Kü-chenpapier trocken tupfen und in einen großen Topf geben. Wasser auffüllen, so-dass der Braten bedeckt ist, die Zwiebelhälften und Gewürze ( 2 Lorbeerblätter, 5 Pimentkörner, 5 Wacholderbeeren und 1 TL schwarze Pfefferkörner ) zugeben, aufkochen lassen und bei mittlerer Hitze ca. 1,5 Stunden mit Deckel köcheln/kochen lassen. Herausnehmen und gut auskühlen lassen. Tipp: Deshalb am besten einen Tag zu zuvor den Braten kochen ! Für den Brotteig die Backmischung ( 500 g ) mit lauwarmen Wasser ( 375 ml ) in eine Schüssel füllen und mit den Knethaken zuerst langsam, dann auf höchster Stufe den Teig kneten, bis er sich vom Schüsselrand löst. Den Teig mit einer Folie ab-decken und an einem warmen Ort ca. 45 Minuten gehen lassen. In der Zwischenzeit schon den Backofen auf 200 °C vorheizen und ein Backblech mit Backpapier belegen. Den Teig nochmal durchkneten und auf einer bemehlten Fläche ca. 1 – 2 cm dick ausrollen, sodass die Fläche ausreicht um den Braten darin einzuwickeln / einzu-schlagen. Den vorbereiteten Schweineschinkenbraten mit Küchenpapier gut tro-cken tupfen, mittig auf den ausgerollten Teig legen und mit mittelscharfen Senf ( 2 EL ) bestreichen/bepinseln. Die Teigränder rundherum mit Wasser bestreichen / bepinseln und den Schinken in den Brotteig einschlagen/einwickeln. Dabei die Ränder gut andrücken und den eingewickelten Schinken dann auf das mit Backpapier ausgelegte Blech legen. Alles nun mit einem Geschirrtuch zudecken und nochmal 30 Minuten gehen lassen. Das Blech dann auf mittlere Stufe in den vorgeheizten Backofen schieben und bei 200 °C ca. 60 Minuten knusprig braun backen. Damit der Brotteig auch schön knusprig werden kann, schiebt man unten in den Backofen ein hohes Blech mit Wasser ( ca. 200 – 300 ml ) hinein. Öfters eine Sichtprobe durchführen. Nach ca. 30 Minuten einen Bogen Alufolie darüber legen und die letzten 3 – 4 Minuten ohne Folie mit der Grillfunktion. Den Schinken im Brotteig herausnehmen, etwas auskühlen lassen und zum Servieren mit einem sehr scharfen Messer ( Hier mit einem Elektromesser ! ) in Scheiben schneiden. Den Schinkenbraten im Brotteig mit einem leckeren, gemischten Salat servieren. Dazu diverse Grillsaucen reichen.

Leckerer, gemischter Salat:

2.Siehe mein Rezept:Leckerer, gemischter Salat Hier die Zutaten für den leckeren, gemischter Salat: ( siehe mein Rezept: *) 75 g Chinakohl fein geschnitten ( ohne Blattherzen ! ) 100 g Radieschen, halbiert und in Scheiben geschnitten 100 g Spitzpaprika, geputzt, in Streifen und in Stücke geschnitten 100 g Champignons, geputzt, halbiert und in Scheiben geschnitten 1 kleine Dose Mais, Abtropfgewicht 140 g 200 ml Sylter Salatfrische / fertige Salatsauce !

Auch lecker

Kommentare zu „Schinken im Brotteig“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schinken im Brotteig“