Sauerbraten nach fränkischer Art

leicht
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rinderbraten 2 kg
Soßenlebkuchen 1
Zwiebeln 3
Gewürz-Mischung für Sauerbraten 2 Pk.
Weißweinessig etwas
Fleischbrühe 2 Pk.
Sahne, sauer 2 Becher
Zucker 1 TL
Salz,Pfeffer etwas
Öl etwas

Zubereitung

1.Aus Weißweinessig,Wasser,Zucker,dem Sauerbratengewürz und geschnittenen Zwiebeln ca.1 Liter eine nicht zu saure Marinade aufkochen und abkühlen lassen.

2.Das Fleisch in einem weiten Bräter,in heißem Öl anbraten. Die Hälfte der Marinade mit den Gewürzen und Fleischbrühe dazu gießen,sodass das Fleisch fast bedeckt ist. Den zerbröselten Soßenkuchen und einen Becher saure Sahne dazu geben und ca.2 Stunden bei 170 Grad Umluft in den Backofen schieben.

3.Die restliche Marinade und Fleischbrühe nach und nach dazu gießen. Das Fleisch in Scheiben schneiden und warm halten,die Soße abschmecken,den zweiten Becher Sauerrahm oder auch Schmand dazu,evtl.mit Zuckercouleur bräunen und durch das Sieb streichen.

4.Anstatt Sauerbratengewürz kann man auch Lorbeerblätter,Pfefferkörner,Pimentkörner,Wacholderbeeren,Senfkörner,Thymian,Muskatblüte Nelken verwenden - die Menge und Zusammensetzung nach Geschmack.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Sauerbraten nach fränkischer Art“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Sauerbraten nach fränkischer Art“