Nudeln, hausgemacht

1 Std 10 Min leicht
( 61 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Mehl 150 Gramm
Eier 2 Stück
Wasser 2 Esslöffel
Olivenöl 1 Teelöffel
Salz 1 Prise
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1172 (280)
Eiweiß
7,0 g
Kohlenhydrate
50,5 g
Fett
5,3 g

Zubereitung

1.ACHTUNG: Bevor Sie dieses Rezept lesen, fragen Sie bitte Ihren Lebensmittelhändler oder Discounter. Es könnte sein, dass Sie nach dem Genuß solcher selbstgemachter Nudeln die industriell gefertigte Ware nicht mehr mögen!

2.Auf einem Küchenbrett das Mehl anrichten. Eine Mulde hineindrücken und die Eier, das Wasser und das Olivernöl dazu geben. Das Ganze mit zwei Gabeln gut vermengen. Salzen. Dann einen knetfähigen Teig zu vier Klopsen formen. Diesen unbedingt mit einem Geschirrtuch abdecken, dass die Masse keine Kruste bekommt.

3.Jetzt das Nudelbrett/Küchenbrett mit Mehl bestäuben und jeden Teigklops in sehr dünne Vierecke ausrollen ( Stärke ja nach Verwendung; z.B. für Nudelsuppe extrem dünn ausrollen). Wenn die Fladen fertig sind, Stück für Stück in ca. 4 cm breite Streifen schneiden; diese übereinander legen und davon die Nudeln (2-10 mm nach Belieben) abschneiden.

4.Diese sofort mit beiden Händen durcheinander bringen, damit sie nicht verkleben. Nun erhitzt man einen größeren Topf mit Wasser; wenn dieses siedet, die Nudeln portionsweise (Handvoll) in das kochende Wasser geben, damit diese nicht aneinander kleben. 10 Minuten kochen - unter kaltem Wasser abschrecken - fertig.

5.Passt perfekt zu vielen Gerichten - und selbstgemacht schmecken Sie einfach am besten!!! Diese Arbeit lohnt sich.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Nudeln, hausgemacht“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 61 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Nudeln, hausgemacht“