Vollkornnudeln selbstgemacht

25 Min leicht
( 28 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Weizen Vollkornmehl 350 gr.
Eier Freiland 3 mittelgrosse
Meersalz 0,5 TL
Wasser 3 EL
Olivenöl extra vergine 3 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1444 (345)
Eiweiß
7,9 g
Kohlenhydrate
41,3 g
Fett
16,5 g

Zubereitung

Vorbereitung:
15 Min
Garzeit:
10 Min
Ruhezeit:
40 Min
Gesamtzeit:
1 Std 5 Min

1.Das Mehl auf eine Backunterlage häufen, in die Mitte eine Mulde drücken und alle Zutaten hineingeben. Das Mehl mit den Händen und einem Teigschaber in die Mulde schieben und mit den Zutaten vermischen. Eventuell noch 1-2 TL Wasser dazugeben. Den Teig zu einem Kloß zusammendrücken und mindestens 10 Minuten mit der Hand kräftig kneten, bis er glatt, elastisch und glänzend ist. Die Kugel in eine verschließbare Schale geben und 30 Minuten an einem warmen Ort ruhen lassen.

2.Mehl auf die Arbeitfläche steuben. Dann den Teig ganz dünn ausrollen und in die Formen bringen, die man möchte. Z.B. Bandnudeln: Man nimmt kleine dünne Teigstücke, rollt sie auf und schneidet dünne Ringe davon ab. Man kann natürlich auch eine Nudelmaschine nehmen. 10 Minuten trocknen und dann in kochendes Salzwasser geben.

3.Achtung, die Nudeln brauchen wesentlich weniger Kochzeit!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Vollkornnudeln selbstgemacht“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 28 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Vollkornnudeln selbstgemacht“