Tagliatelle selber machen

leicht
( 28 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Dinkel Mehl Type 630 150 g
Hartweizengrieß 2 EL
Eier 2
lauwarmes Wasser 2 EL
Salz Prise
Dinkel Mehl zum Kneten und Bearbeiten etwas

Zubereitung

1.Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit einer Gabel gut vermengen. Anschließend den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche mit den Händen so lange kneten bis der Teig eine glatte Oberfläche hat

2.Sollte der Teig zu klebrig sein, etwas Mehl hinzugeben und noch einmal gut verkneten.

3.Mit einer Schüssel zudecken und ca. 30 Minuten ruhen lassen. Dadurch lässt sich der Teig besser ausrollen.

4.Nach der Ruhezeit den Teig mit einem Nudelholz von der Mitte zum Rand hin dünn ausrollen.

5.Die Teigplatte mit einem scharfen Messer ca. 1 cm. zu Bandnudeln schneiden. Anschließend auf einem Küchentuch ca. 1 Std. trocknen lassen.

6.In einem Topf Salzwasser zum Kochen bringen, Nudeln hineingeben und mehrmals vorsichtig umrühren, bissfest kochen.

7.Die gekochten Tagliatelle auf ein Küchensieb abgießen, abtropfen lassen, fertig.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Tagliatelle selber machen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 28 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Tagliatelle selber machen“