Putenleberterrine (Pastete) für die Leberfans - im Wasserbad garen !!!

30 Min leicht
( 41 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Bacon-Scheiben 200 g
Putenleber 500 g
Rindfleisch Reste vom Tafelspitz und Filet gagart-oder Bratenrest 300 g
Tafelbirne in Würfel 1
Möhren gedünstet in Würfel 1
für die Beize: etwas
Portwein rot 80 ml
Thymian frisch gehackt etwas
Schalottenwürfel etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz 1 TL
Knoblauchzehen gehackt 1
Salz 1 TL (gestrichen)
Rotweinessig 1 TL
Lorbeerblätter 2
Cognac 4 cl

Zubereitung

1.Zutaten für die Beize zusammenmischen und die Putenleber für 2-3 Stunden einlegen. Danach alles Leber, Fleisch würfeln und mit der Beize im Cutter ganz fein zerkleinern - bitte ohne die Lorbeerblätter !

2.Eine Kastenform oder andere ofenfeste mit Backpapier auskleiden, dann den Bacon dicht an dicht hineinlegen- siehe Fotos.

3.Pastetenmasse mit den Birnen- und Möhrenwürfeln vermischen und einfüllen und mit Baconscheiben belegen. Backofen auf 175* vorheizen. Form auf mittlere Schiene ca. 80-90 Min backen. Danach herausnehmen und auf einem Rost abkühlen lassen. Wenn abgekühlt auf eine Platte stürzen und anrichten.

4.O D E R : Masse pikant abschmecken. (gem. Nelken oder Cardamom können ein bißchen Raffinesse reinbringen). - In Sturzgläser füllen (2/3 voll - nicht mehr!!! ) und bei 98° C 90 Minuten einkochen. Hält ohne Kühlung sehr lange.

5..................................................W I C H T I G ........................................................................... die Terrine wird natürlich im Wasserbad gemacht, sieht man auch auf einem Bild, ich hab vergessen es reinzuschreiben

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Putenleberterrine (Pastete) für die Leberfans - im Wasserbad garen !!!“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 41 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Putenleberterrine (Pastete) für die Leberfans - im Wasserbad garen !!!“