Kartoffelterrine

leicht
( 32 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Kartoffeln gerieben roh 400 Gramm
Ei 1 Stück
Saure Sahne oder Schmand 60 Gramm
Schnittlauch frisch gehackt 1 Bund
Zwiebel gehackt 1 Stück
Salz, Pfeffer, Majoran, Muskat etwas
Öl 1 Esslöffel

Zubereitung

1.Backofen auf 190 Grad Umluft vorheizen. Kastenform mit Backpapier auslegen

2.Das Ei schaumig schlagen und mit Salz, Peffer, Majoran und Muskat abschmecken, Schnitllauch und gehackte Zwiebel zugeben. Die Kartoffeln schälen, grob reiben und ausdrücken. Mit der Eiermasse mischen.

3.In die Kastenform füllen und ca 35-40 Minuten auf der unteren Schiene backen. Gegen Ende der Garzeit evt. Mit Alufolie abdecken. Nach dem Backen auskühlen lassen. Die Alufolie in noch lauwarmen Zustand abziehen.

4.Nach dem Auskühlen die Terrine stürzen und in ca. 1-2 cm dicke Scheiben schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Scheiben darin anbraten.

5.Passt sehr gut zu Salat, Gemüsegerichten, Wild und Geflügel. Die Terrine ist sehr saftig und kann wunderbar noch am nächsten Tag verwendet werden. Gutes Gelingen und guten Appetit.

6.Meine Form war ewas zu groß für diese Menge, deshalb ist das Ganze etwas flacher ausgefallen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kartoffelterrine“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 32 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kartoffelterrine“