Salat: Russischer Fischsalat

1 Std 20 Min leicht
( 22 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rote Bete 500 g
Wasser 1 Liter
Kabeljaufilet 500 g
Zitronensaft etwas
Wasser 0,25 Liter
Salz etwas
Pfeffer etwas
Gewürzgurken 2
Apfel 1
Walnüsse 50 g
Mayonnaise 100 g
Joghurt 0,5 Becher
Zwiebel 1
Salz etwas
Pfeffer weiß etwas
Zucker 1 Prise
Paprika edelsüß 1 TL
Kümmel gemahlen 1 Prise
Dill getrocknet 0,5 TL
Eier hartgekocht 2
Petersilie 0,5 Bund
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
449 (107)
Eiweiß
7,3 g
Kohlenhydrate
0,3 g
Fett
8,6 g

Zubereitung

1.Rote Bete gründlich waschen, in 1 Liter Wasser 60 Minuten garen, mit kaltem Wasser abschrecken, abtropfen und auskühlen lassen, Haut abziehen.

2.Kabeljaufilet abbrausen, trockentupfen und mit Zitronensaft beträufeln. In einem Topf 1/4 Liter Wasser mit etwas Salz und Pfeffer aufkochen, den Fisch einlegen, Hitze reduzieren und in 10 Minuten garziehen lassen. Abtropfen und auskühlen lassen, in Stücke zupfen oder gleichmäßig würfeln.

3.Gewürzgurken und geteilten, entkernten Apfel mit Schale grob würfeln. Rote Bete halbieren und in Scheiben schneiden. Walnußkerne auch halbieren (ein paar zum Garnieren zurücklassen) Alle Zutaten gut vermischen und durchziehen lassen.

4.Mayonnaise mit Joghurt, gewürfelter Zwiebel, Salz, Pfeffer, Zucker, Paprika, Kümmel und Dill mischen und kräftig abschmecken. Zum Salat geben, leicht unterheben und 15 Minuten ziehen lassen. Mit geachtelten Eiern, Petersilie und zurückgelasssenen Walnußkernen garnieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Salat: Russischer Fischsalat“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 22 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Salat: Russischer Fischsalat“