Koreanische Schalotten-Pfannkuchen

25 Min leicht
( 18 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Schalotten frisch 8 Stk.
Reismehl 40 g
Weizenmehl 40 g
Ei 1 Stk.
Salz 1 TL
Pfeffer weiß 1 Pr
Wasser 185 ml
Chilipulver 1 Pr
Neutrales Öl zum Ausbacken etwas
********************************** etwas
Für den Dipp: etwas
Sesamkörner 1 TL
Sojasoße 3 EL
Reisessig 1 EL
Knoblauch fein gehackt 1 TL
Sesamöl 1 TL
Pfeffer schwarz 1 Pr

Zubereitung

1.Die Schalotten schälen und in 3 cm lange Streifen schneiden. Reismehl und Weizenmehl in eine Schüssel geben und miteinander vermischen. Ei, Salz, Pfeffer und Wasser so unterrühren, dass ein leicht flüssiger Teig entsteht. Die Scha- lotten unterheben und den Teig mit Chilpulver würzen.

2.Ca. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und mit der Kelle so viel Teig in die Pfanne geben, dass ein dünner Pfannkuchen von ca. 10 cm Durchmesser entsteht. Wenn die Unterseite goldbraun ausgebacken ist, den Pfannkuchen wenden und auf der anderen Seite fertig backen. Auf diese Weise den restlichen Teig verarbeiten.

3.Für den Dip die Sesamkörner in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten, sofort in eine kleine Schüssel geben und mit dem Mörser zermahlen. Die restlichen Dip-Zutaten hinzufügen, gut verrühren und zu den Schalotten-Pfannkuchen ser- vieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Koreanische Schalotten-Pfannkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 18 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Koreanische Schalotten-Pfannkuchen“