Dessert: Ananas mit Mango-Sahne

45 Min leicht
( 19 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Ananas Konserve, in Scheiben, je 850 ml 2 Dose
Mango Konserve, in Scheiben, 425 ml 1 Dose
Rum 7 EL
Puderzucker 75 gr.
Sahne 500 gr.
Vanillezucker 2 Päckchen
Kokosraspeln 50 gr.
Minze etwas
Baby Ananas etwas

Zubereitung

1.Ananas und Mango getrennt abtropfen lassen. Beide Säfte auffangen, wobei der Saft der Ananas für ein Bowle weiterverwendet werken kann. Die Ananas dann in Stücke schneiden und mit Puderzucker bestäuben. Dann auch mit Rum beträufeln und mind. 15 Minuten ziehen lassen. Die Mango und ca. 5 EL Mangosaft pürieren.

2.Die Kokosraspel ohne Fett in einer beschichteten Pfanne rösten. Anschließend herausnehmen und abkühlen lassen. Schlagsahne halb steif schlagen und Vanillezucker dabei einrieseln lassen. Rund 3/4 der gerösteten Kokosraspeln unterheben und dann das Mango-Püree portionsweise unter die Sahne ziehen.

3.Ananas mit dem Rest Mangosaft in eine Schüssel füllen und etwas Mangosahne darüber geben. Alles mit dem Rest der gerösteten Kokosraspeln bestreuen. Mit frischer Minze oder einer Baby Ananas verziehen und servieren. Dazu kann man die übrige Mango-Sahne reichen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Dessert: Ananas mit Mango-Sahne“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 19 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Dessert: Ananas mit Mango-Sahne“