Pochierter Pfirsich mit Zabaione und Pitahayasoße

1 Std 30 Min mittel-schwer
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Pfirsich 5 Stück
Wasser 500 ml
Zucker 200 Gramm
Zabaione etwas
Eier 10 Stück
Zucker 150 Gramm
Vanillezucker 1 Prise
Pitahayasoße etwas
Pitahaya 1 Stück
Pfirsich-Zuckerwasser 2 EL

Zubereitung

1.Die Pfirsiche schälen. Anschließend nur die Haut der Pfirsiche, das gesamte Wasser und den Zucker zusammen in einen Topf geben und ca.10 Minuten kochen lassen. Nun das Fruchtfleisch vom Kern herunter und in Stücke schneiden.

2.In der Zwischenzeit den Topf vom Herd nehmen, die Haut entfernen, das Pfirsichfruchtfleisch hinzugeben und mit Deckel 10 Minuten ziehen lassen. Danach die Pfirsiche zum Servieren aus dem Topf nehmen.

3.Für die Zabaione die Eier und den Zucker in einen Topf geben und ca. 5 Minuten kalt schlagen, dann etwas Vanillearoma hinzufügen. Das Ganze über einem Wasserdampfbad ca. weitere 15 Minuten schlagen, anschließend noch einmal 5 Minuten kalt schlagen. Zum Schluss muss die Zabaione cremig sein.

4.Zum Servieren die Zabaione in eine Schale geben, den Pfirsich darüber legen, abkühlen lassen und nach 30 Minuten servieren.

5.Für die Pitahayasoße das Fruchtfleisch der Pitahaya mit 2 EL des Pfirsich-Zuckerwassers, in dem die Pfirsiche pochiert wurden, im Mixer pürieren und über den Pfirsich und die Zabaione geben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pochierter Pfirsich mit Zabaione und Pitahayasoße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pochierter Pfirsich mit Zabaione und Pitahayasoße“