Rehbraten

1 Std 35 Min leicht
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Rehfleisch im Ganzen 500 g
Suppengrün 1 Bund
Rotwein 0,25 l
Salz, Pfeffer, Wildgewürz, Zimt etwas
Thymianzweig, Rosmarinzweig, Lorbeerblatt etwas
Preiselbeerkompott etwas
Zwiebel gehackt 1
Wildfond etwas
Butterschmalz etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
15 Min
Garzeit:
1 Std 20 Min
Ruhezeit:
8 Std
Gesamtzeit:
9 Std 35 Min

Das Rehfleisch mit Wildgewürz, Salz und Pfeffer würzen und über Nacht eingebeizt in den Kühlschrank stellen. Suppengrün und Zwiebel grob würfeln. Butterschmalz in einem Bräter heiß machen und das Rehfleisch rundherum scharf anbraten, dann das Fleisch heraus nehmen und Suppengrün und Zwiebel andünsten. Den Rotwein dazugeben und köcheln lassen, dann mit Wildfond aufgießen und die Gewüze dazu geben, köcheln lassen. Backrohr auf ca. 150° Grad vorheitzen. Das Fleisch in den Bräter zum Gemüse geben und für ca. 1 Std. ins Backrohr und immer wieder mit Saft übergießen. Wenn das Fleisch fertig ist auf einen Teller geben und zugedeckt ins Backrohr zum warm halten stellen. Die Sauce pürieren und durch ein Sieb drücken, abschmecken und zum Schluß etwas Preiselbeerkompott dazu geben. Fleisch aufschneiden und mit Rotkraut, Semmelknödel und Saft anrichten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rehbraten“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rehbraten“