Steinbeißerfilet in Thaicurryaroma, Kokosgelee, Bananenblüte, Currypopcorn

1 Std 40 Min mittel-schwer
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Steinbeißerfilet 2 Stück
Butter 1 EL
Bananenblüte 1 Stück
Orangen /Apfelsinen 2
Kokoswasser 100 ml
Agar-Agar 1 g
Popcorn Mais 2 TL
Curry 0,5 TL
Chillisauce für Seafood 1 TL
Salz etwas
Sonnenblumenöl 2 TL
Currypaste gelb 2 TL
Butter 1 TL
Sesamöl 1 TL

Zubereitung

Gelbe Currypaste mit der Butter und einem TL Öl bei mittlerer Hitze anrösten, dabei mit Schneebesen oder Gabel glattrühren. Die Fischfilets mit dieser Masse einpinseln. Kokoswasser aufkochen, Agar-Agar hinzufügen, kalt stellen. Bananenblüte, welche man im Asienladen bekommt, entblättern, bis kein rotes Blatt mehr zu sehen ist. Strunk entfernen, Blätter ganz fein schneiden. Orangen auspressen, Saft zu den Bananenblütenblättern im Topf geben, salzen, noch etwas Butter dazu, mit der passierten Chilisauce würzen und weichdünsten. Evtl. mit etwas angerührter Stärke binden. Fisch auf einen Teller legen, bei 60°C in die Röhre geben (Thermometer!), 30 Minuten garen. Kokosgelee mit einem Mixstab zu einer homogenen Masse verarbeiten. Popcornmais in einem TL Sesamöl zubereiten, salzen, mit Curry würzen. Kokosgelee als Linie auf den Teller geben, Bananenblüte auf den Teller geben, Fischfilet aufsetzen, Currypopcorn daneben geben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Steinbeißerfilet in Thaicurryaroma, Kokosgelee, Bananenblüte, Currypopcorn“

Rezept bewerten:
4,62 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Steinbeißerfilet in Thaicurryaroma, Kokosgelee, Bananenblüte, Currypopcorn“