Fisch: Heilbuttfilet mit Karotten-Koriander-Haube und Currysoße

Rezept: Fisch: Heilbuttfilet mit Karotten-Koriander-Haube und Currysoße
......von Dieter Müller ein bisschen aufwendig......
14
......von Dieter Müller ein bisschen aufwendig......
00:30
17
3702
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Heilbuttfilet mit Haube:
4
Heilbuttfilet
250
Karotten
40 g
Fischfarce
1 Msp
Safran Pulver
5
Korianderblättchen
0,5
Zitrone
10 g
Butter
Salz und Pfeffer
Fischfarce:
200 g
Zanderfilet
180 g
Sahne
2 Cl
trockener Sherry
0,5
Zitrone
Salz
Tabasco
Currysoße:
1 El
Schalottenwürfel
0,25
Banane
0,25
Apfel mit Schale
20 g
Butter
6 Cl
Noilly Prat
0,5 El
Curry
200 ml
Fisch-Weißwein-Soße
1
Petersilienzweig
5
Zitronenmelisseblätter
2 cl
Portwein weiß
1 Spritzer
Weißwein
Fisch-Weißwein-Soße:
500 ml
Fischfond
200 ml
Weißwein trocken
1 El
Mehlbutter
150 g
Sahne
1 El
Crème fraîche
0,5
Zitrone
Salz
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
schwer
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
19.05.2013
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
556 (133)
Eiweiß
4,8 g
Kohlenhydrate
2,5 g
Fett
10,1 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Fisch: Heilbuttfilet mit Karotten-Koriander-Haube und Currysoße

Eisbein mit Sauerkrautsuppe
Broccoli Suppe a la Heiko

ZUBEREITUNG
Fisch: Heilbuttfilet mit Karotten-Koriander-Haube und Currysoße

Für den Heilbutt:
1
Die Karotten schälen und in 1 mm dünne Scheiben schneiden. Diese in Würfel oder Rauten schneiden.Dann in Butter farblos bissfest anschwitzen.
2
Die kalte Fischfarce, Karotten fein geschnittenen Koriander und Safran vermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
3
Den Heilbutt salzen, pfeffern mit Zitrone beträufeln und die Farce ca 0,5 cm dick glatt aufstreichen dann kalt stellen.
Fischfarce:
4
Für die Fichfarce den Zander von Haut und Gräten befreien und in kleine Würfel schneiden.Mit Salz und einem Spritzer Tabasco würzen dann die Sahne und den Fisch separat in das Gefrierfach geben für ca 1/2 Stunde.
5
Dann die Fischmasse in die Küchenmaschine geben mit der Hälfte der Sahne kurz durchmixen. Dann den Rest der Sahne zugeben und nochmal kurz mixen. Mit Sherry, Zitronensaft und Salz abschmecken durch ein Sieb streichen.
Currysoße:
6
Für die Currysoße Schalotten, Banane und Apfelwürfel in heißer Butter schwenken, Noilly Prat zugeben und 4 min köcheln lassen.Dann Curry und Fisch-Weißwein-Soße zugeben und nochmal 5 min kochen lassen.Im MIxer mit der Petersilie und Melissen mixen und durch ein Sieb geben.
Fisch-Weißwein-Soße:
7
Für die Fisch-Weißwein-Soße den Fischfond mit der Mehlbutter ( für die Mehlbutter 60 g Butter und 60 g Mehl verkneten) und Wein langsam aufkochen lassen.Dann um die Hälfte einkochen lassen. Die Sahne und Creme fraiché zugeben und noch mal um ein Drittel einkochen. Mit Salz und Zitrone abschmecken.
8
Die Heilbuttfilets zuerst mit der Karottenseite in Olivenöl hell ca 1 min anbraten dann wenden und im vorgeheizten Ofen bei 180 C° garen.Mit der aufgeschäumten Currysoße anrichten.
Empfehlung:
9
Ich würde die Weiswein-Fischsoße schon einen Tag vorher zubereiten, ebenso die Farce man braucht davon nur einen kleinen Teil also könnte man schon alles vorher halbieren ich habe mir den Rest eingefroren.Ansonsten baucht man sehr lange dafür.
10
Als Beilage gab es Steinpilzrisotto!

KOMMENTARE
Fisch: Heilbuttfilet mit Karotten-Koriander-Haube und Currysoße

Benutzerbild von luna-61
   luna-61
Das ist ja recht aufwändig, liest sich aber sehr lecker. Die Schwierigkeit sehe ich darin, den Fisch auf der Karottenseite zu braten ohne dass sich diese löst.... Hat aber bei dir prima geklappt. Einen Tipp hätt ich zur Weiterverwendung der Farce und Fischsauce... Ich mache aus diesen Resten mit Zugabe von frischen Fischstücken und Zucchiniwürfelchen eine Fisch-Lasagne. Anstelle der Bechamel nehme ich dann reichlich Fischsauce.... falls man davon nicht genug hat, kann man noch mit Sahne arbeiten.....
HILF-
REICH!
Benutzerbild von golfvornholz
   golfvornholz
Toll gekocht.L.G.Jürgen
Benutzerbild von SuppenGeniesser
   SuppenGeniesser
wenn man was leckeres kocht, dann braucht man für die Soßen am längsten, dafür schmecken sie aber auch lecker. Fenes Pfingstessen....vg vom SuppenGeniesser
Benutzerbild von Noriana
   Noriana
Ein tolles Rezept, perfekt zubereitet und präsentiert ! GvlG ***** Noriana
Benutzerbild von Eos1
   Eos1
Die Haube für den Fisch gefällt mir besonders gut. LG Stine

Um das Rezept "Fisch: Heilbuttfilet mit Karotten-Koriander-Haube und Currysoße" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung