Gefülltes Gansl

Rezept: Gefülltes Gansl
am besten mit Stöckkraut, Rotkraut und glasierten Kastanien
4
am besten mit Stöckkraut, Rotkraut und glasierten Kastanien
4
1591
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1
Gans von ca, 3, 5 kg
Salz
Pfeffer
Majoran
Suppe oder Wasser zum Aufgießen
Maisstärke nach Bedarf
Fülle:
350 g
Knödelbrot oder würfelig geschnittenes Toastbrot
120 g
Butter
100 g
Zwiebeln
2 EL
fein gehackte Petersilie
4
Eier
200 ml
Milch oder mehr - je nach Trockenheit des Brotes
Salz
Prise Muskatnuss
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
25.11.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1745 (417)
Eiweiß
0,9 g
Kohlenhydrate
2,6 g
Fett
45,5 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Gefülltes Gansl

Hessische Küche Bratwurst mit Sattel
Schweinemedallions umhüllt mit Bacon, dazu Bandnudeln und eine Curry-Pilzsauce
S C H L E M M E R B A Q U E T T E
Semmelknödel

ZUBEREITUNG
Gefülltes Gansl

1
Für die Fülle die Zwiebeln kleinwürfelig schneiden und in heißer Butter anschwitzen. Gehackte Petersilie einmengen und über die Brotwürfel gießen. Milch mit Eiern und Gewürzen versprudeln und gut unter das Brot mengen.
2
Das Gansl innen und außen gut waschen und mit Küchenrolle trocken tupfen. Innen und außen mit Salz, Pfeffer und Majoran würzen.
3
Mit der Knödelmasse füllen und die Öffnung eventuell vernähen oder mit einem Bindfaden zubinden. Die Flügerl wie den Hals in kleine Stücke hacken.
4
In einen Bräter ca. 1 cm hoch Wasser einfüllen, Flügerl und Halsstücke dazugeben und die Gans mit der Brustseite nach unten hineinlegen. Ins vorgeheizte Backrohr schieben und bei 165 - 175 °C insgesamt ca. 3 Stunden braten. Dabei nach ca. 40 Minuten die Gans wenden und während des Bratens immer wieder mit dem Bratensaft begießen. Bei Bedarf wiederholt etwas Wasser oder Suppe nachgießen. Fette Gänse nach der halben Bratzeit mit einer Nadel mehrmals einstechen.
5
Etwa 30 Minuten vor Garungsende das Fett abschöpfen (zum Verfeinern von Rotkraut verwenden!) und die Temperatur auf 190 - 200 ° C erhöhen, damit das Gansl eine schöne Farbe bekommt. (Die Gans ist fertig gebraten, sobald sich das Keulenfleisch bei Daumendruck weich anfühlt.) Dann aus dem Bräter heben und warm stellen. Ist das Gansl noch nicht richtig knusprig, so kann man es - statt es warm zu halten - nun auf einen Rost legen, eine Tropftasse oder Ähnliches darunter stellen und die Haut noch einmal bei ca. 220 ° C knusprig braten. (Ich bestreiche sie manchmal noch mit einer Marinade aus 2 - 3 EL Honig, 3 EL Orangensaft, Prise Zimt, Prise Piment, Prise Ingwerpulver während des Bratens. Mhm.)
6
Währenddessen den Bratenrückstand mit etwas Suppe vom Bräterboden lösen, gut einkochen lassen und bei Bedarf mit etwas Maisstärke eindicken. Würzig abschmecken und durch ein Sieb gießen.
7
Die Gans der Länge nach halbieren, die Fülle - wenn möglich - im Stück herausnehmen und in Scheiben schneiden. Die Gans portionieren und mit der Fülle und dem Saft anrichten.
8
Als Beilage gibt´s bei uns Stöcklkraut, Rotkraut, glasierte Kastanien und bei nicht gefüllten Gansln Semmelknödel.
9
Wenn man das Gansl übrigens ohne Fülle brät, so wird das Fleisch schneller gar und zarter, wenn man eine saubere Mineralwasserflasche mit dem Hals nach vorne in die Höhle steckt. (Ist kein Witz!)
10
Bei sehr fetten Gänsen ist es ratsam, die Fettschicht aus dem Innenraum zu entfernen, in kleine Würfel zu schneiden und zu Grammelschmalz auszulassen (vorzüglicher Brotaufstrich).
11
Rezepte für Stöcklkraut, Rotkraut und glasierten Kastanien findet ihr in meinem Kochbuch!

KOMMENTARE
Gefülltes Gansl

Benutzerbild von Ellinor79
   Ellinor79
Oh, schon so ein schönes Weihnachtsrezept. Das reservier ich mir gleich mal... und fünf Sterne für Dich! LG Ellen
Benutzerbild von chefinmaria
   chefinmaria
Immer wieder ein Genuß. LG maria
Benutzerbild von smiling-bee
   smiling-bee
Is zwar a bisserl a Arbeit, aber das Ergebnis kann sich sehen lassen.... leckere 5 * für dieses Festmahl......gglg Heidi
Benutzerbild von rowiwo
   rowiwo
Lecker, so mag ich das Gänschen auch verdiente Sternchen für Dich und ich hoffe, es hat gemundet lg rosi

Um das Rezept "Gefülltes Gansl" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung