Überbackene Schinken-Hackfleisch Röllchen

1 Std leicht
( 28 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Mett 500 g
Zwiebel 1
Ei 1
Senf etwas
Salz, Pfeffer, Paprikapulver etwas
Paniermehl etwas
Kochschinken ; große Scheiben 1 Packung
Mozarella 2 Packungen
Tomaten passiert 1 Päckchen
Schlagsahne 200 ml
Paprika 1
Erbsen grün tiefgefroren 100 g
Kräutermischung TK 1 EL
Olivenöl etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1197 (286)
Eiweiß
8,7 g
Kohlenhydrate
2,6 g
Fett
27,1 g

Zubereitung

1.Zwiebel fein würfeln. Mett mit dem Ei, Salz, Pfeffer, Zwiebel und einem Klacks Senf mischen, Paniermehl nach Bedarf dazugeben. Kochschinken mit einem Viertel der Hackmasse belegen und einrollen. Die Röllchen in eine gefettete Auflaufform geben.

2.Paprika in Streifen schneiden. In einer Pfanne in einem EL Olivenöl anbraten. Die passierten Tomaten und die Sahne dazugeben. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver stark abschmecken. Erbsen und Kräuter dazugeben.

3.Mozarella in dünne Scheiben schneiden und auf den Röllchen verteilen.

4.Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad für 30-40 Minuten garen. Dazu gab's bei mir Kroketten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Überbackene Schinken-Hackfleisch Röllchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 28 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Überbackene Schinken-Hackfleisch Röllchen“