Paprika-Auberginen-Moussaka

leicht
( 23 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Aubergine frisch 220 Gramm
Paprika rot 200 Gramm
Kartoffel 1
Bio-Rinderhack 400
Zwiebel rot 1
Kräuter der Provence 1 Esslöffel
Paprikapulver 1 Teelöffel
Clementine 0,5
Tomatenmark 2 Esslöffel
Rapskernöl 0,5 Esslöffel
Salz etwas
bunter Pfeffer etwas
. etwas
.
Sahne 30% Fett 200 Milliliter
Ei 1
Clementine 0,5
Knoblauchzehen gehackt 2
Jalapeño 1
Paprikapulver 1
Salz 1 Prise
Kräuter der Provence 1 Teelöffel
. etwas
Büffelmozzarella 100 Gramm
Olivenöl extra vergine etwas
Salatkernemix 3 Esslöffel

Zubereitung

1.Die Kartoffel schälen und in sehr dünne Scheiben hobeln. Die Paprika entkernen, von den weißen Trennhäutchen befreien und in breite Streifen schneiden. Die Aubergine in Scheiben schneiden. Die Zwiebel würfeln.

2.Etwas Rapskernöl in einer Pfanne erhitzen und das Hackfleisch dazugeben und scharf anbraten. Die Zwiebel, Kräuter der Provence, Tomatenmark und den ausgeprägten Saft der halben Clementine dazugeben.

3.Die Hitze reduzieren und weitere 5 Minuten braten. Etwas salzen und pfeffern.

4.Das Hackfleisch in eine gefettete Auflaufform geben. Abwechselnd mit den Auberginen- und Kartoffelscheiben belegen. Mit der Paprika belegen und etwas pfeffern.

.

5.Die Jalapenos hacken. Die Sahne mit dem Ei, dem Clementinensaft, den Kräutern der Provence, dem Knoblauch, Paprikapulver, und einer Prise Salz verquirlen. Über die Moussaka gießen.

6.Im Ofen bei 200° circa 45 Minuten backen. Die Moussaka kurz vor Ende der Backzeit mit den Salatskernen und den in Scheiben geschnittenen Mozzarella belegen.

7.Die Moussaka mit etwas Olivenöl servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Paprika-Auberginen-Moussaka“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 23 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Paprika-Auberginen-Moussaka“