Bremer Kohl und Pinkel

1 Std 15 Min leicht
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Grünkohl frisch oder TK-Ware 1 kg
Zwiebeln je nach Größe 3
Kassler 750 g
Bauchspeck geräuchert 500 g
Bremer Pinkel 6
Kochmettwurst / Mettenden 6
Salz etwas
Zucker 1 Eßl.
Hafergrütze oder Haferflocken etwas
Schweineschmalz etwas

Zubereitung

1.Grünkohl im Schmalz andünsten. Zwiebeln schälen und in Würfel schneiden. Die Zwiebeln oben auf den Kohl geben. NICHT DURCHMENGEN !!! Wenn die Zwiebeln auf den Topfboden kommen, brennt es leicht an.

2.Mit etwas Wasser angießen. Fleisch und Würste auf die Zwiebeln geben und den Topf mit dem Deckel schließen. Alles ca. 1 Std. im geschlossenen Topf garen. Nach ca. 40 Min. die Hafergrütze unter geben. NICHT BIS AUF DEN TOPFBODEN. Fleich und Würste vorsichtig aus dem Topf nehmen auf einer Platte anrichten und warm stellen. Nun kann alles vermengt werden. Kohl mit Salz und Zucker abschmecken. Dazu Salzkartoffeln reichen.

3.Da ich das Gericht immer für 2 Tage koche und es mir beim aufwärmen nicht anbrennt, gebe ich alles in eine Form mit Deckel ( Alufolie geht auch), die ich in den Backofen stelle.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Bremer Kohl und Pinkel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Bremer Kohl und Pinkel“