Schoko-Chili-Lebkuchen

2 Std 40 Min leicht
( 20 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Zartbitter-Kuvertüre 100 g
Marzipan 200 g
Eiweiß 4 Stk.
Zucker 250 g
Salz 1 Prise
Mandeln gemahlen 100 g
Pflaumen getrocknet 100 g
Mehl 50 g
Vanilleschote 0,5 Stk.
Chili 0,25 TL
Hirschhornsalz 0,5 TL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1741 (416)
Eiweiß
7,2 g
Kohlenhydrate
64,6 g
Fett
14,0 g

Zubereitung

1.Als erstes die Kuvertüre raspeln, das Marzipan und die Pflaumen hacken (Wer die Plätzchen dann ganz fein haben möchte, muss auch die Pflaumen, das Marzipan ganz fein machen und zu einem homogenen Teig verrühren/-kneten). Das Eiweiß steif schlagen. Von der halben Vanilleschote bracuht man lediglich das Mark, also dieses rausnehmen.

2.Dann alle Zutaten in eine Schüssel geben und zu einem Teig verarbeiten (der ist schon etwas grober).

3.Mit Teelöffeln (der teig läuft dann noch etwas auseinander) auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Anschließend zwei Stunden ruhen lassen.

4.Nach der Ruhezeit im vorgeheizten Ofen bei 160°C etwa 15min backen.

5.Zum Verzieren entweder halb in Kuvertüre eintauchen oder -wie auf den Fotos- grob bestreichen. Das Rezept ergibt etwa 50 Lebkuchen und schmeckt wirklich klasse!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schoko-Chili-Lebkuchen“

Rezept bewerten:
4,8 von 5 Sternen bei 20 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schoko-Chili-Lebkuchen“