versteckter Pflaumenkuchen

1 Std 10 Min leicht
( 66 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Zucker 200 g
Mehl 200 g
Haselnüsse gemahlen 200 g
Kakaopulver 1 EL
Zimt 1 Teelöffel
Vanillezucker 1 Päckchen
Backpulver 1 Päckchen
Rum 2 cl
Sahne 30% Fett 200 ml
Eier 3 Stück
Kaffee schwarz lauwarm 1 Tasse
Pflaumen frisch 500 g
Butter etwas
Paniermehl etwas
Puderzucker etwas

Zubereitung

1.Zuerst alle trockenen Zutaten in eine Schüssel geben und gut vermischen. Dann alle flüssigen Zutaten zugeben und alles gut verrühren.

2.Eine Springform einfetten und mit Paniermehl ausstreuen. Die Teigmasse hineinfließen lassen. Der Teig ist ziemlich flüssig, soll so sein.

3.Pflaumen entkernen und in Viertel schmeiden. Auf den Teig verteilen. Da der Teig so flüssig ist sinken die Pflaumen beim Backen etwas ein.

4.im Backofen bei 160° Umlauf ca. 50 Minuten backen. Abkühlen lassen und mit Puderzucker bestreut servieren. Evtl. ein bischen Sahne dazu servieren.

5.Geht schnell und ist sehr lecker. -- Bilder sind dabei --

Auch lecker

Kommentare zu „versteckter Pflaumenkuchen“

Rezept bewerten:
4,98 von 5 Sternen bei 66 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„versteckter Pflaumenkuchen“