Zebra-Rührkuchen

1 Std 15 Min leicht
( 17 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
Butter 250 g
Zucker 250 g
Eier 7
Salz 1 Prise
Backpulver 2 Teelöffel (gestrichen)
Mehl 250 g
Kakao 50 g
Vanillezucker 1 Päckchen

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
55 Min
Ruhezeit:
1 Std
Gesamtzeit:
2 Std 15 Min

1.Heute habe ich mal ein schon sehr lange ausgedrucktes Rezept mit einen Rührkuchen gebacken. Es sollte schnell gehen ohne großen Aufwand. Eigentlich ein ganz normaler Rührkuchen. Ich fand die Optik schön.

2.Den Backofen vorheizen auf 180°C. Die Eier trennen und das Eiweiß mit 1 Priese Salz steif schlagen.

3.Die Butter mit dem Zucker, Vanillezucker schaumig rühren. Nach und nach die Eigelbe unterrühren. Das mit Backpulver gesiebte Mehl zugeben und zu einem glatten Teig verrühren. Dann immer etwas Eiweiß zugeben und vorsichtig unterheben, bis das Eiweiß aufgebraucht und der Teig schön luftig ist.

4.Die Teigmasse je zur Hälfte in 2 Schüsseln verteilen. Eine Hälfte bleibt hell und in der 2. Schüssel wird der Kakao kurz untergerührt.

5.Eine Kastenform fetten und mit geriebenen Mandeln oder geriebenen Haselnüssen ausstreuen. Dann den hellen und den dunklen Teig abwechselnd in die Form geben und glattstreichen, so das die einzelnen Schichten erkennbar sind. Die letzte Schicht sollte der helle Teig bilden.

6.Nun den Kuchen bei 180°C ca. 50-60 Minuten im Ofen backen. Der Kuchen sollte nicht zu dunkel werden. Bei bedarf mit Alufolie abdecken. Wenn der Kuchen fertig ist die Stäbchen probe nicht vergessen.

7.Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und kurz ruhen lassen. Dann den Kuchen aus der Form nehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

8.Wenn der Kuchen abgekühlt ist kann er mit einer Schokoglasur oder Zuckerglasur, je nach Geschmack überzogen und dekoriert werden.

9.Die Kinder haben ihn nach dem Anschnitt zum Zebra-Kuchen getauft.

10.Schokoladenkuchen

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Zebra-Rührkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 17 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zebra-Rührkuchen“