Kräuterbrötchen

Rezept: Kräuterbrötchen
Party-Snag
54
Party-Snag
00:15
32
2968
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
250 g
Mehl
1 Teelöffel
Backpulver
1 Teelöffel
Salz
3 Esslöffel
Öl
175 g
Dickmilch oder Saure Sahne
1 Esslöffel
Basilikum
Thymian
1
Eigelb
1 Esslöffel
Milch
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
12.11.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1653 (395)
Eiweiß
6,9 g
Kohlenhydrate
47,4 g
Fett
19,8 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Kräuterbrötchen

Sommernachtstraum
Gäste - Brotsalat sucht sein Brötchen

ZUBEREITUNG
Kräuterbrötchen

1
Mehl mit Backpulver mischen, 1 leicht gehäuften Teelöffel Salz, Öl und Dickmilch oder Saure Sahne zufügen. Mit einem Knethaken den Teig so lange kneten, bis er sich vom Rand löst.
2
Frisches Basilikum und Thymian unter den Teig kneten. Auf einer bemehlten Fläche fingerdick ausrollen und mit einem Glas, etwa 6 cm Durchmesser, Kreise ausstechen.
3
Eigelb mit Milch verrühren und die Kräuterbrötchen damit einpinseln. Die Brötchen auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und im vorgeheizten Ofen bei 200°C ca. 15-18 Minuten goldgelb backen.
4
Diese Brötchen schmecken gut mit Käse oder Kräuterquark. Sie eignen sich auch gut als kleiner Snag zu einem Glas Wein. Warm serviert ein Genuss.
5
Die Kräuterbrötchen haben auch super zu meinen Überbackenen Birnen geschmeckt.

KOMMENTARE
Kräuterbrötchen

Benutzerbild von elkrau
   elkrau
sehen gut aus. Vielen Dank für diese leckere Idee. LG Elfi
Benutzerbild von Rasethy85
   Rasethy85
die werde ich mal backen, 5*
Benutzerbild von simone82lgr
   simone82lgr
die sind ja super, 5*
Benutzerbild von widder1987
   widder1987
Für Brotbacken bin ich immer zuhaben - ***** für dich
Benutzerbild von Nanni49
   Nanni49
Hmmm, tolle Idee, ich könnte wohl auch meinen selbstgemachten Kefir dazu nehmen, gelle??? 5*****LG Nanni

Um das Rezept "Kräuterbrötchen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung