Roastbeef-Wrap

Rezept: Roastbeef-Wrap
31
00:30
1
5081
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
3 EL
Limette Fruchtsaft
8 TL
Mayonnaise
1 TL
Limettenschale
4 TL
Meerrettich (a. d. Glas oder frisch gerieben)
60 g
Romanosalat
2
Orangen frisch
1
Avocado (ca. 180 g)
8
Wraps (ca. 20 cm )
16 Scheiben
Rind Rücken (Roastbeef) Aufschnitt
25 g
Radieschensprossen
Chilli (Cayennepfeffer)
Salz
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
08.04.2008
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1268 (303)
Eiweiß
1,2 g
Kohlenhydrate
7,0 g
Fett
30,0 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Roastbeef-Wrap

ORANGE SLICE

ZUBEREITUNG
Roastbeef-Wrap

1
Vom Romanasalat den Strunk entfernen, die Blätter längs halbieren und sehr fein schneiden. Dann den Salat waschen und trockenschleudern.
2
Die Orangen bis auf das Fruchtfleisch schälen und die Filets mit einem scharfen Messer zwischen den Trennhäuten herausschneiden.
3
Die Avocado längs einschneiden und halbieren und den Stein entfernen. Dann die Avocado in dünne Scheiben schneiden und mit dem Limettensaft beträufeln.
4
Die Mayonnaise mit dem Meerrettich und den Limettenschalen mischen.
5
Die Wraps nebeneinander legen und glatt mit dem Mayonnaise-Meerrettich bestreichen. Dann mit jeweils 2 Scheiben Roastbeef belegen und den Salat, die Radieschensprossen, Orangenfilets und Avocadoscheiben darauf verteilen. Leicht mit Salz und Cayennepfeffer würzen.
6
Die Wraps aufrollen und die unteren Drittel in Folie wickeln. Mit den restlichen Radieschensprossen garnieren und servieren.

KOMMENTARE
Roastbeef-Wrap

Benutzerbild von diekarin
   diekarin
Das werde ich mal nach machen, allerdings sind mir Radieschensprossen zu scharf, nehme dann lieber Kresse 5* LG

Um das Rezept "Roastbeef-Wrap" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung