Vorspeise: Lachs-Blätterteig-Röllchen auf Salat

30 Min leicht
( 25 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Blätterteig aus dem Kühlregal 1 Packung
Räucherlachs 1 packung
Kräuterfrischkäse 100 g
Meerrettich etwas
Ei 1 Stk.
für den Salat: etwas
Feldsalat 1 packung
Cherrytomaten 250 g
Weißer Balsamico 3 EL
Olivenöl 5 EL
Salz, Pfeffer, Zucker, getrocknete Salatkräuter etwas

Zubereitung

1.Für die Blätterteigröllchen den Blätterteig kurz vorher schon aus dem Kühlschrank nehmen, ausrollen und mit einer Gabel ein paar Mal einstechen. Mit dem Kräuterfrischkäse bestreichen. Räucherlachsscheiben darauf verteilen, dabei jeweils an den Rändern ein wenig Platz lassen. Dann etwas Meerrettich auf die Lachsscheiben streichen.

2.Von der längeren Seite her fest einrollen und die Rolle kurz kaltstellen, dann lassen sich die Scheibchen anschließend besser schneiden. Dann in dünne Scheibchen schneiden und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Nach Belieben die Oberfläche noch mit einem verquirltem Ei bestreichen. Auf der mittleren Schiene im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca. 20 Minuten backen, bis die Kruste goldgelb ist. Die Blätterteigröllchen schmecken warm und kalt und sind auch prima als Fingerfood für Partys geeignet.

3.Den Feldsalat und die Tomaten waschen und trocknen. Tomaten halbieren. Für das Dressing Essig, Salz, Pfeffer, Zucker verrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Getrocknete Salatkräuter dazugeben und zuletzt dass Öl unterrühren. Dressing erst kurz vorm Servieren über den Salat geben.

4.Salat anrichten, Dressing darübergeben und mit je 3 Blätterteigröllchen garnieren. Anschließend etwas Balsamico-Creme dekorativ anbringen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Vorspeise: Lachs-Blätterteig-Röllchen auf Salat“

Rezept bewerten:
4,96 von 5 Sternen bei 25 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Vorspeise: Lachs-Blätterteig-Röllchen auf Salat“