Butterzarte Rinderrouladen

Rezept: Butterzarte Rinderrouladen
machen wir immer gleich für 2 Tage !!
4
machen wir immer gleich für 2 Tage !!
02:45
5
34757
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
6 Stück
Rinderrouladen, gewaschen,getrocknet und geplättet
18 Scheiben
Bacon
1 Glas
Senf
Salz, Pfeffer
Stück
Zwiebeln, in Streifen geschnitten
Stück
Gewürzgurken, geviertelt
1 Bund
Suppengrün, geputzt und in Würfel geschnitten
4 El
Butterschmalz
2 El
Tomatenmark
200 ml
kräftigen, trockenen Rotwein
2 Stück
Sternanis
800 ml
Rinderfond
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Vorbereitungszeit
Koch-/ Backzeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
27.10.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
665 (159)
Eiweiß
0,4 g
Kohlenhydrate
1,6 g
Fett
17,0 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Butterzarte Rinderrouladen

Hähnchenkeulen mit Tomatensosse

ZUBEREITUNG
Butterzarte Rinderrouladen

Die Rouladen würzen, mit Senf bestreichen, mit je 3 Scheiben Bacon belegen und gleichmäßig mit Gurken und Zwiebeln belegen.Die Außenkanten nach innen legen und aufrollen. Mit Zwirn oder Küchengarn zusammen binden. 2 El Butterschmalz im großen Bräter erhitzen und 3 Rouladen rundherum scharf anbraten, heraus nehmen.1 El Butterschmalz erneut heiß werden lassen und die restlichen Rouladen ebenfalls scharf anbraten, heraus nehmen. Den Rest Butterschmalz erhitzen und das Suppengrün darin scharf anrösten. Dann das Tomatenmark und den Sternanis mit anrösten. Mit dem Rotwein ablöschen und kompltt einkochen lassen. Fond angießen, die Rouladen wieder in den Bräter geben, Deckel drauf und bei 75 Grad Umluft für 2.5 Stunden im Ofen sanft schmoren. Bräter aus den Ofen holen, Rouladen entnehmen und vom Garn befeien. Sternanis aus der Soße nehmen und die Soße pürieren, evtl. noch abbinden. Dazu gibt es bei uns meist Rotkohl und Klöße.

KOMMENTARE
Butterzarte Rinderrouladen

   Angie_1969
Ich bin gerade dabei dein leckeres Rezept auszuprobieren :-) Vielen Dank für deine Mühe, berichen wie die Rouladen geworden sind, habe Sie seit 30 min im Ofen, dauert noch ein bischen. LG Angie
   Angie_1969
Zusatz: nach 2 1/2 Std. waren meine Rouladen nicht fertig. 75 Grad reichen leider bei mir nicht, hab dann auf 160 Grad gestellt und nochmal 50 min (öfter geschaut) im Ofen gelasen. Immerhin waren Sie dann Butterweich und sehr lecker. Ich würde nächstes mal gleich auf 160 Grad Umluft gehen, dann dauert es nicht ganz so lange ;-)
HILF-
REICH!
Benutzerbild von ute44
   ute44
Sehr lecker. 5* LG
Benutzerbild von herzilein
   herzilein
das hört sich sehr gut an, wird demnächst mal ausprobiert, 5***** für dich, lg
   heidibirn
Die Sache mit dem Sternanis liest sich sehr interessant. Werde ich das nächste Mal probieren. LG Heidi
Benutzerbild von ingecoff
   ingecoff
Ich liebe solche Rezepte lecker lecker 5 Stars

Um das Rezept "Butterzarte Rinderrouladen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung